BPOLI BHL: Gemeinsame Pressemitteilung der Bundespolizeiinspektion Passau und Berggießhübel Acht ausweislose Iraker am Bahnhof – Schleuser innerhalb von zwei Tagen identifiziert und festgenommen

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel [Newsroom] Passau / Breitenau (ots) – Passau. Die Bundespolizei hat nach einer Feststellung von acht geschleusten Irakern am Bahnhof Passau den Schleuser anhand schneller und umfangreicher Ermittlungen identifiziert. Nun sitzt er im Passauer Gefängnis. Bereits … Lesen Sie hier weiter… Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen