Mutterinstinkt: Walrosskuh beschützt Nachwuchs und versenkt russisches Boot

Eine Forschergruppe landete vergangene Woche am Franz-Josef-Land, einer Inselgruppe im Nordpolarmeer. Als die Forscher gerade dabei waren, auf kleinere Boote umzusteigen, um an Land zu gehen und dessen Flora und Fauna zu untersuchen, griff eine Walrosskuh das Boot an und versenkte es. Vermutlich hatte das Tier seine Kälber verteidigen wollen. Die Besatzungsmitglieder brachten

Weiterlesen