LPI-J: Mysteriöse und dubiose Geschichten

03.02.2021 – 13:05

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Mitteilungen über Mafiageschäfte, Menschhandel, Bedrohungen und Mord gingen im Laufe des Dienstages bei der Polizei in Stadtroda ein. Ein Mann aus Eisenberg rief vermehrt an und teilte völlig zusammenhangslos von dubiosen Gegebenheiten in seiner Nachbarwohnung mit. Kinder würden festgehalten werden, eine Frau mit einer Waffe bedroht und Personen unter Schneewehen begraben. Es sei nur eine Frage der Zeit bis die Mafia bei dem 39-jährigen Mitteiler aufschlägt und auch ihn tötet. Der Mitteiler ist bei der Polizei kein Unbekannter. Bereits in der Vergangenheit wählte er vermehrt den Notruf und gab an, dass mysteriöse Dinge in seiner unmittelbaren Umgebung ablaufen. Auch diesmal bestätigte sich keiner der angegeben Sachverhalte und der Mann wurde erneut in eine Klinik eingewiesen. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641-81 1504E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Täter verletzt sich selber

03.02.2021 – 13:04

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Ein 15-Jähriger war am Dienstagabend mit zwei Kumpels in Laasdorf unterwegs. Als die drei Jungen die Schulstraße entlang liefen, machten die Freunde den 15-Jährigen darauf aufmerksam das dieser Beschmutzungen an der Jacke habe. Unvermittelt kam ein 34-Jähriger aus dem Haus, lief auf den 15-Jährigen zu und gab ihm grundlos eine Kopfnuss. Als der Junge am Boden lag, schliff der Mann ihn noch ein paar Meter über den Boden, wobei der 15-Jährige leichte Schürfwunden erlitt. Anschließend verschwand der Täter, so schnell wie er erschienen ist, wieder im Wohnhaus. Als die Polizei vor Ort eintraf, konnten sie den vermeintlichen Täter nicht antreffen, allerdings erledigte sich das Problem relativ zügig von alleine. Nach Rücksprache mit dem Klinikum Jena wurde bekannt, dass soeben eine männliche Person aus Laasdorf mit einer Stirnverletzung vorstellig geworden war. Der Mann gab an, dass er angeblich seine Hantelbank auf den Kopf bekommen habe. Unvermittelt verlegten Polizeibeamte vor Ort und konnten den Mann antreffen. Dieser räumte schlussendlich die Tat ein und gab an, aus Stress überreagiert zu haben. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641-81 1504E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Nachtschicht eingelegt

03.02.2021 – 13:03

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Auf einer Baustelle in der Neugasse in Jena konnte ein Zeuge, gegen 20:30 Uhr, mehrere Männer beobachten, welche dort mit einem Schleifgerät hantierten. Aufgrund der Uhrzeit und dem Umstand geschuldet, dass die Männer scheinbar keinerlei Arbeitsbekleidung trugen, informierte der Mitteiler die Polizei. Bei der Prüfung vor Ort stellte sich aber heraus, dass dies genehmigt ist und die angetroffenen Personen berechtigt sind sich auf der Baustelle aufzuhalten. Aufgrund der Witterung konnten diverse Arbeiten nicht fertiggestellt werden und folglich muss nun eine Nachschicht eingelegt und nachgearbeitet werden. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641-81 1504E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Aus Eins mach Zwei

03.02.2021 – 13:03

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Zu einem Diebstahl nach Lobeda wurden am Dienstagabend Polizeibeamte aus Jena gerufen. Ein Zeuge teilte mit, dass zwei stark alkoholisierte Personen in einem Supermarkt sind, welche vor einer knappen Stunde bereits einen Diebstahl begangen haben, anschließend abgehauen und nun wieder zurück gekehrt sind. Bei Eintreffen der Beamten waren die beiden Langfinger allerdings nicht mehr vor Ort und auch im Nahbereich konnten die beiden unbekannten Männer nicht mehr aufgegriffen werden. Allerdings wurde im Rahmen der Anzeigenaufnahme ein weiterer Diebstahl bekannt. Diesmal war es ein 16-Jähriger, der sich an den Waren bediente und ohne zu zahlen den Markt verlassen wollte. Der 16-Jährige war dabei Tabakwaren und Feuerzeuge im Gesamtwert von 86 Euro zu stehlen. Zudem stand der Junge erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest brachte einen stattlichen Wert von 2,16 Promille. der 16-jährige Dieb wurde an seine Mutter übergeben und muss sich nun wegen Diebstahl verantworten. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641-81 1504E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 03.02.2021

03.02.2021 – 09:35

Landespolizeiinspektion Jena

Weimar (ots) Drogen dabei Am Dienstag gegen Mittag geriet in Weimar West eine 45-jährige Frau in eine Polizeikontrolle. Hierbei fiel auf, dass sie während der gesamten Maßnahme versuchte etwas vor dem Beamten zu verstecken. Letztlich misslang das. Bei der Frau aus Weimar Nord konnte eine geringe Menge Drogen aufgefunden werden. Eine Erlaubnis zum Erwerb oder dem Besitz der Substanz hatte sie nicht. Fahrräder gestohlen Ein technischer Defekt führte dazu, dass die Eingangstür eines Studentenwohnheims in der Südstadt für jedermann zu öffnen war. Hierdurch gelangen der oder die unbekannten Täter in den Keller des Hauses und entwendeten zwei Fahrräder. Auch die Schlösser, mit denen die Räder zusätzlich angeschlossen waren, stellten für den oder die Täter kein Hindernis dar. Der genaue Wert der entwendeten Fahrräder ist noch nicht bekannt. Ohne Fahrerlaubnis In Hopfgarten geriet gestern Nachmittag die Fahrerin eines Peugeots in eine Verkehrskontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass die 28-jährige Frau aus Niederzimmern keine Fahrerlaubnis hatte. Ihr Verhalten ließ zudem auf die Einnahme verbotener Substanzen schließen. Eine Blutentnahme soll hierüber Aufschluss bringen. Haftbefehl An seiner Wohnung in Bad Berka wurde gestern ein 36-jähriger Mann angetroffen gegen den ein Haftbefehl bestand. Durch die Zahlung der Geldstrafe konnte der Mann aber die Verbringung in eine JVA abwiegeln. Ebenso erging es gestern Abend einem Mann aus Weimar Nord. Er wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle angetroffen. Nachdem der Mann festgenommen wurde, kümmerte sich ein Bekannter um die Zahlung seiner Geldstrafe, so dass der Weimarer wieder auf freien Fuß gesetzt werden konnte. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion WeimarTelefon: 03643 8820E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Auto machte sich selbstständig

02.02.2021 – 13:03

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Gegen 10:30 Uhr meldete sich eine Zeugin bei der Polizei in Stadtroda und gab an, dass ein Pkw auf Höhe des Busplatzes in Eisenberg mitten auf der Straße steht und diese blockiert. Zudem sind wohl alle Türen geöffnet. Die Zeugin geht davon aus, dass sich das Fahrzeug selbstständig gemacht hat. Vor Ort konnte der Pkw in mitten der Walther-Rathenau-Straße vorgefunden werden, auch der Originalschlüssel steckte noch im Wagen. Durch die Beamten wurde das Fahrzeug umgesetzt, um die Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer zu beseitigen. Wenig später konnte der 79-jährige Nutzer ausfindig gemacht und der Schlüssel, sowie das unbeschädigte Fahrzeug, an ihn übergeben werden. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Abgehauen

02.02.2021 – 13:02

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Ein 16-Jähriger klaute am Montagmittag in einem Supermarkt in der Rudolstädter Straße in Jena Tabakwaren. Gegen 11:30 Uhr begab sich der Junge in die Filiale, nahm vier Schachteln Tabak im Gesamtwert von 36 Euro an sich und verließ im Anschluss, ohne zu bezahlen, den Markt. Der Sicherheitsdienst konnte den Diebstahl allerdings beobachten, den 16-Jährigen auf seiner Flucht stoppen und bis zum Eintreffen der Polizei unter Kontrolle halten. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Fahrraddiebe unterwegs

02.02.2021 – 13:02

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Ein hochwertiges Mountainbike der Marke “Propain” wurde in der Nacht zu Montag in der Oßmaritzer Straße entwendet, wie der 38-Jährige Eigentümer am Montagvormittag mitteilte. Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einem Keller eines Mehrfamilienhauses und nahmen das Fahrrad im Wert von etwa 4000 Euro, sowie einen Rucksack und weitere Zubehörteile an sich. Fortfolgend konnten der oder die Täter unerkannt entkommen. Auch in der Stifterstraße wurde ein Diebstahl bekannt. Aus einer Tiefgarage, in der mehrere Fahrräder untergebracht waren, entwendeten unbekannte Täter ein schwarz-grünes Cube. Nachdem der Unbekannte alle verfügbaren Fahrräder zurecht stellten, entschied sich der Täter jedoch nur das Cube an sich zu nehmen und konnte im Anschluss unerkannt entkommen. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 02.02.2021

02.02.2021 – 11:37

Landespolizeiinspektion Jena

Weimar (ots) Dumm gelaufen Gestern Nachmittag wurde ein Radfahrer im Industriegebiet Nord einer Verkehrskontrolle unterzogen, da er verbotenerweise während der Fahrt telefonierte. Förmlich mit seinem Ausweis zog der 31-Jährige ein Behältnis mit aus der Tasche, das die Beamten stutzig werden ließ. Auf eine konkrete Nachfrage übergab der Weimarer nun auch noch eine Substanz, bei welcher die Droge Crystal vermutet wird. Glück gehabt Vermutlich durch Selbstentzündung geriet gestern der Schornstein eines Hauses in Gutendorf in Brand. Glücklicherweise konnte die alarmierte Feuerwehr den Brand schnell löschen, so dass der 55-jährige Bewohner des Hauses keinen Schaden zu beklagen hatte. Kennzeichenmissbrauch Während einer Streifenfahrt stellten Beamte der PI Weimar in der vergangenen Nacht in Holzdorf einen VW fest, an dem ein entstempeltes Kennzeichen angebracht war. Bei einer eingehenderen Prüfung kam heraus, dass das Kennzeichen in dieser Form auch nie für den Wagen ausgegeben wurde. Der mutmaßliche Besitzer konnte bisher nicht befragt werden. Vorerst wurden die Tafeln sichergestellt. Fahrräder gefunden Eigentlich wollte der Geschädigte eines Fahrraddiebstahls nur sein Eigentum wieder zurück. Bei einem Online-Anzeigendienst fand er sein Rad wieder. Gemeinsam mit der Polizei vereinbarte der Weimarer ein Treffen mit dem vermutlichen Dieb. Das Rad, welches der 38-Jährige bei sich hatte, gehörte wahrlich dem Diebstahlsopfer. Dessen nicht genug, im Rahmen weiterer Ermittlungen wurden in der Wohnung des Beschuldigten und seinem näheren Umfeld 17 Fahrräder festgestellt, von denen der Mann nur für eines einen Eigentumsnachweis besaß. Die Räder wurden sichergestellt. Derzeit laufen die Ermittlungen zu den Besitzern. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion WeimarTelefon: 03643 8820E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 01.02.2021

01.02.2021 – 10:09

Landespolizeiinspektion Jena

Weimar (ots) Graffiti In der Nacht zu Montag wurden durch eine Streifenbesatzung der Polizei Weimar an zwei Bushaltestellenhäuschen in der Carl-August-Allee frische Graffitis festgestellt. So wurden insgesamt sieben Schriftzüge in schwarzer und pinker Farbe an die Wände der Unterstände geschmiert. Hinweise zu den Tätern konnten die Beamten aber nicht erlangen. Pkw beschädigt In der Nacht von Samstag zu Sonntag beschädigten Unbekannte einen VW in Krautheim. Wie die 42-jährige Nutzerin des Wagens am Sonntagvormittag feststellen musste, wurden durch den oder die Täter ein Rücklicht und die Heckscheibe zerstört. Hinweise zu Tat oder Tätern nimmt die Polizei Weimar entgegen. Unterkühlt Im Mohrental im südlichen Weimarer Land wurde gestern am frühen Nachmittag ein Anwohner auf einen Mann in der Gemeinde aufmerksam. Da er auf ihn einen verwirrten Eindruck machte und zudem der Witterung entsprechend zu leicht bekleidet war, verständigte er die Polizei. Die eingesetzten Beamten mussten aber ebenfalls Unterstützung anfordern. Der Mann war nicht orientiert und scheinbar akut unterkühlt. Die hinzugezogenen Rettungskräfte verbrachten den 51-jährigen Kranichfelder in ein Krankenhaus. Seine Körpertemperatur lag nur noch bei 33 Grad Celsius. Wie lange der Mann schon unterwegs war, konnte vor Ort nicht geklärt werden. Auflagenverstoß In der vergangenen Nacht wurden zwei junge Männer in der Weimarer Altstadt einer Kontrolle unterzogen. Grund war die Überwachung der Einhaltung der aktuellen Eindämmungsverordnung. Beide gaben an, dass sie auf dem Weg zum Bahnhof seien, da sie zur Arbeit müssten. Dumm nur, da sie einige Zeit später von derselben Streifenbesatzung vor der Wohnung eines der beiden wieder angetroffen wurden. Die 18- und 19-jährigen Männer aus Weimar wurden nach Hause geschickt. Zur weiteren Bearbeitung wurde die zuständige Ordnungsbehörde über den Vorfall informiert. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion WeimarTelefon: 03643 8820E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Pressemeldung Inspektionsdienst Jena

31.01.2021 – 11:42

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Vandalismus in Jena – Die Polizei bittet um Hinweise Am Freitag, den 29.01.2021 wurden im Stadtbereich Jena mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti zur Anzeige gebracht. So wurden die Zufahrt zur Tiefgarage am Ernst-Abbe-Platz, mehrere Gebäude im Innenstadtbereich sowie das Gelände der Kartbahn Jena in der Wiesenstraße mit teils politischen Parolen beschmiert. Die Polizei Jena bittet um Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen in diesen Bereichen. Weiterhin gab es in der Nacht vom Donnertag auf Freitag mehrere Mitteilungen durch Jenaer Bürger, dass im Stadtzentrum eine Gruppierung junger Leute Pyrotechnik gezündet habe und diese weiterhin Bauzäune und Schilder beschädigt habe. Auch hier bittet die Polizei um Mittteilungen von Beobachtungen der Bürger. Tel. 03641 810 Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaInspektionsdienst JenaTelefon: 03641 811123E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Ampelmast in Oelknitz umgefahren

31.01.2021 – 08:24

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Am Samstagnachmittag befuhr ein 27-Jähriger mit seinem Subaru die Umleitungsstrecke in Oelknitz in Richtung Jena. Auf gerader Strecke kam er allmählich auf die linke Straßenseite und prallte dann frontal gegen den Mast der neben der Fahrbahn installierten Fußgängerampel. Der Fahrer wurde leicht verletzt und der Pkw total beschädigt. Die Ampel musste demontiert werden. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion Saale-HolzlandTelefon: 036428 640E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Auf winterglatter Fahrbahn gegen Baum geschleudert.

31.01.2021 – 08:14

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Glück im Unglück hatte eine 44-Jährige am Samstagmorgen, die mit ihrem Pkw zwischen Tröbnitz und Stadtroda unterwegs war. Auf glatter Fahrbahn geriet sie ausgangs einer Rechtskurve ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen links neben der Straße stehenden Baum. Während die rechte Seite des Honda erheblich eingedrückt wurde, kam die Fahrerin mit leichten Verletzungen davon. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion Saale-HolzlandTelefon: 036428 640E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Medieninformation der PI Apolda für den Zeitraum von Freitag, 29.01.21, 06:00 Uhr bis Sonntag, 31.01.21, 08:00 Uhr

31.01.2021 – 07:58

Landespolizeiinspektion Jena

Apolda (ots) Über den Wochenendzeitraum waren mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verzeichnen: Am Freitagmittag ist in Apolda-Nord ist 34-jähriger Mann mit etwa 5,4 g Marihuana erwischt worden. Am Samstagmittag wurde eine 36-Jährige mit einem Cannabis- Tabak-Gemisch in einer Gartenanlage im östlichen Stadtteil festgestellt. Weiterhin machte sich in der Nacht von Samstag zu Sonntag im Stadtzentrum ein 34-jähriger Mann strafbar, der eine Konsumeinheit Marihuana bei sich führte. Zudem verstieß er gegen die Ausgangsbeschränkung, da er ohne triftigen Grund unterwegs war. Alle Substanzen wurden beschlagnahmt, Ermittlungsverfahren jeweils eingeleitet. Unter Drogeneinfluss wurde am Samstag gegen 18:50 Uhr eine 36-jährige Fahrzeugführerin in Apolda, Tyroffstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutentnahme durchgeführt. Im Zeitraum von Donnerstag, 16:30 Uhr bis Sonntag, 14:20 Uhr haben unbekannte Täter eine Garage im Garagenkomplex Faulborn in Apolda aufgehebelt. Auch am daneben befindlichen Tor waren frische Hebelspuren erkennbar. Entwendet wurde jeweils nichts. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion ApoldaTelefon: 03644 541225E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Auf frischer Tat ertappt

29.01.2021 – 12:04

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Auf frischer Tat wurde am Donnerstagabend ein 35-Jähriger auf dem Wertstoffhof in Eisenberg ertappt. Der Mann überstieg den Zaun und entwendete abgelagertes Altmetall, wobei er durch eine Zeugin beobachtet wurde. Das mitgeführte Fahrrad des Täters nahm die Mitteilerin beherzt an sich. Allerdings gelang dem Dieb die Flucht noch vor Eintreffen der Polizeibeamten. Im Rahmen der Ermittlungen und aufgrund der guten Personenbeschreibung durch die Zeugin konnte der Mann ausfindig gemacht werden. Nach Ergreifung wurde die Wohnung durchsucht. Hier konnte das Beutegut aufgefunden werden. Weiterhin wurde Beutegut aus einer Diebstahlshandlung vom Mittwoch, 27.01.21, entdeckt. Der polizeibekannte 35-Jährige aus Bad Klosterlausnitz wurde vorläufig festgenommen und fortfolgend einem Haftrichter vorgeführt, der über den weiteren verfahrensweg des Mannes entscheiden wird. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Fahrzeug lahmgelegt

29.01.2021 – 12:03

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Eine eingeschlagene Pkw-Scheibe stellte in den Vormittagsstunden ein Spaziergänger in Bad Klosterlausnitz fest. Unbekannte Täter schlugen mit einem Kieselstein die Scheibe der Beifahrertür des geparkten Skoda ein und entriegelten anschließend die Motorhaube. Hieraus entwendeten der oder die Täter den Zündverteiler und drei Zündkerzenstecken. Weiterhin durchtrennten die Unbekannten sämtliche Elektrokabel, bevor sie unerkannt entkommen konnten. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Patrone im Leergutautomat

29.01.2021 – 12:02

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Bei der Reinigung eines Leergutautomaten in einem Supermarkt in Bürgel wurde durch Mitarbeiter eine Patrone aufgefunden. Im Laufe der vergangenen Woche haben unbekannte Täter die Patrone Kaliber 308 in den Flascheneingabeschacht gelegt und sich im Anschluss unerkannt entfernt. Die Munition wurde sichergestellt und die zuständige Behörde informiert. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Sprayer gesichtet

29.01.2021 – 12:02

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Am Freitagmorgen, kurz nach Mitternacht, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab an, dass er soeben zwei Personen im Bereich Lutherstraße festgestellt hat, welche Hauswände besprühen und sich in Richtung Stadtzentrum bewegen. Trotz sofortigem Einsatz von Polizeikräften konnten die beiden Schmierfinken nicht festgestellt werden. Jedoch wurden im benannten Bereich mehrere frische Graffitis in schwarzer und silberner Farbe entdeckt. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Weitere Kellereinbrüche

29.01.2021 – 12:01

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Ein Zeuge meldete sich am Donnerstag, gegen 19:30 Uhr bei der Polizei Jena. Er gab an, dass er aus der Presse von mehreren Diebstahlshandlungen im Bereich Musäusring erfahren habe. Er schaute anschließend im Kellerbereich seiner Wohnhauses nach und musste feststellen, dass auch zwei Kellerboxen durch Unbekannte gewaltsam geöffnet worden. Der oder die Täter montierten von einem abgestellten Fahrrad das Hinterrad ab, ließen dieses allerdings im Abstellraum zurück. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Ohne Fleppen und unter Stoff

29.01.2021 – 12:01

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Ein 32-Jähriger aus Sömmerda wurde am Donnerstagabend in der Oßmaritzer Straße in Jena einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen dessen stellten die Polizeibeamten fest, dass der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin zeigte ein Drogentest ein positives Ergebnis auf Amphetamin an. Der Fahrzeugschlüssel wurde eingezogen und der Mann musste die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Fahrzeug auf unerklärliche Weise geöffnet und durchwühlt

29.01.2021 – 12:00

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Auf unerklärliche Art und Weise gelang es einem Unbekannten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen VW zu öffnen. Das Fahrzeug war im Stadtgraben in Jena geparkt. Am Donnerstagmorgen bemerkt der 42-jährige Nutzer, dass sein Fahrzeug geöffnet und durchwühlt wurde. Augenscheinlich wurde aber nichts aus dem Pkw entwendet. Hinweise zum Täter liegen aktuell nicht vor. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Medieninformation vom 29.01.2021

29.01.2021 – 10:27

Landespolizeiinspektion Jena

Weimar (ots) Wildunfall Am frühen Morgen des 28.01. kam es gegen 06:00 Uhr kurz vor der Ortslage Hayn am Abzweig Eichelborn zu einem Wildunfall. Die 38-jährige Fahrerin eines Geländewagens befuhr die L1056 aus Richtung Eichelborn in Fahrtrichtung Hayn, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Trotz sofortiger Gefahrenbremsung kam es zur Kollision, bei der das Reh verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800,- Euro. Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt. Verkehrsunfall Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Morgen des 28.01. gegen 08:30 Uhr in Nohra in der Österholzstraße. Ein 42-jähriger LKW Fahrer belud seinen Sattelauflieger an einer Laderampe. Als er seine Zugmaschine bestieg, bemerkte er Beschädigungen in deren Frontbereich. Vermutlich streifte ein anderer LKW während des Vorbeifahrens den stehenden LKW. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Weimar unter der Telefonnummer 03643/8820 entgegen. Fahren unter Einfluss berauschender Mittel Am Donnerstagnachmittag wurde gegen 15:30 Uhr ein 42-jähriger Citroenfahrer in der Friedensstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Drogentest schlug positiv auf Cannabis an. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme im Klinikum Weimar angeordnet. Der Mann erhielt eine Anzeige wegen der Teilnahme am Straßenverkehr unter dem Einfluss berauschender Mittel. Diebstahl Zu einem Diebstahl kam es am frühen Abend des 28.01. gegen 19:30 Uhr in der Kaunasser Straße. Der 68-jährige Geschädigte hatte vor seiner Wohnungstür eine Kameraattrappe angebracht. Weil er Lärm im Treppenhaus vernahm, schaute er durch den Türspion und sah wie ein unbekannter Mann die Kamera an sich nahm und die Treppe herunterrannte. Die unechte Kamera hatte einen Wert von ca. 20,-Euro. Zeugenhinweise werden bitte an die Polizei Weimar oder jede andere Dienststelle gerichtet. Fahren ohne Fahrerlaubnis Gegen 22:00 Uhr fiel einer Streife in Umpferstedt ein BMW durch seine ungewöhnliche Fahrweise auf. Der 47-jährige Fahrer konnte gestoppt werden, nachdem er sich mehreren eindeutigen Anhaltesignalen widersetzt hatte. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und Drogen konsumiert hatte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und nach einem Drogenvortest eine Blutentnahme im Klinikum Weimar angeordnet. Es erfolgten Anzeigen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der Teilnahme am Straßenverkehr unter dem Einfluss berauschender Mittel. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion WeimarTelefon: 03643 8820E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 28.01.2021

28.01.2021 – 10:39

Landespolizeiinspektion Jena

Weimar (ots) Wildunfall Am Morgen des 27.01. kam es gegen 06:00 Uhr ca. einen Kilometer vor der Ortslage Klettbach zu einem Wildunfall. Der 44-jährige Fahrer eines VW stieß mit einem unerwartet die Fahrbahn wechselnden Reh zusammen. Da das Reh im Nachgang nicht aufgefunden werden konnte, wurde der zuständige Jagdpächter zur Nachsuche verständigt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Der Fahrer blieb unverletzt. Verkehrsunfall mit Unfallflucht Zu einem Verkehrsunfall kam es am 27.01. gegen 06:30 Uhr in Legefeld in der Kastanienallee. Der 54-jährige Fahrer eines LKW befuhr die Holzdorfer Allee aus Holzdorf kommend in Richtung Kastanienallee. Hier kam ihm ein Linienbus entgegen. Aus noch ungeklärter Ursache kommt es zum Unfall mit dem Gegenverkehr, beidem die Frontscheibe des LKW zu Bruch ging. Durch umherfliegende Splitter wurde der LKW-Fahrer am Hals verletzt. Der Busfahrer verließ ohne seinen Pflichten als Fahrzeugführer nachzukommen die Unfallstelle, konnte aber später ermittelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Betrug/ Untreue Am Mittwochnachmittag wurde gegen 14:45 Uhr ein Trickbetrug in Blankenhain polizeilich bekannt. Die 65-jährige Geschädigte wurde durch einen unbekannten Mann telefonisch aufgefordert, per Online Banking 2700,- Euro freizugeben, nachdem ihr erklärt wurde, dass ihr Computer gehackt wurde. Man wolle ihr behilflich sein, schädigende Dateien zu löschen. Hierbei gab die Frau gutgläubig Daten ihres Onlinekontos preis. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang, keine vertraulichen Daten an fremde Personen weiterzugeben. Unterschlagung/ Urkundenfälschung Eine 22-jährige Frau wollte am Mittwochnachmittag gegen 16:00 Uhr ihr Paket im Paketshop in der Schwanseestraße abholen. Zuvor hatte sie eine Nachricht vom Paketzusteller erhalten. Im Geschäft wurde ihr mitgeteilt, dass das Paket bereits am 26.01. durch eine männliche Person abgeholt wurde. Der unbekannte Täter hatte eine Vollmacht vorgelegt, die angeblich durch die Geschädigte unterschrieben wurde. Da dies nicht der Fall war, erstattete die Frau Anzeige wegen Unterschlagung und Urkundenfälschung. Das Paket hatte einen Wert von ca. 350,- Euro. Fahren unter Einfluss berauschender Mittel Am Mittwochabend wurde ein 21-jähriger Fahrer eines PKW Audi A3 in Süßenborn einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Methamphetamin. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme im Klinikum Weimar durchgeführt. Der junge Mann erhielt eine Anzeige wegen der Teilnahme am Straßenverkehr unter dem Einfluss berauschender Mitte Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion WeimarTelefon: 03643 8820E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Allgemeines: Dicken Flocken sorgten für Verkehrschaos

27.01.2021 – 12:50

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Aufgrund der Witterungsbedingungen und dem sehr starken Schneegestöber kam es im Bereich der Landespolizeiinspektion Jena zu einer Vielzahl an Unfällen. Pkws die nicht zum Stehen kamen oder LKWs die sich aufgrund der winterglatten Straßen quer stellten, gehörten am Dienstag zum allgemeinen Straßenbild. Glücklicherweise blieb es aber bei diesen Bagatellunfällen und größere Unfälle mit Personenschäden blieben aus. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Kennzeichen machten stutzig

27.01.2021 – 12:49

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zu Dienstag wurde in Eisenberg ein 39-jähriger Mann aus Polen mit seinem Fahrzeug kontrolliert. Während der Kontrolle wird offen im Kofferraum liegend eine Kennzeichentafel aus Frankreich aufgefunden. Nach Überprüfung ist diese aber nicht zur Fahndung ausgeschrieben und kann bis dato keiner möglichen Straftat zugeordnet werden. Weiterhin wurden durch die eingesetzten Beamten im Kofferraum unter Abdeckungen zwei weitere Kennzeichentafeln festgestellt. Auch dieser hielten vorerst einer Prüfung stand. Als die Polizeibeamten aber etwas genauer hinsahen, stellten sie fest, dass die Zulassungs- und TÜV-Plakette Totalfälschungen sind. Die Kennzeichen wurden sichergestellt und dementsprechende Anzeigen gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Kennzeichen gestohlen

27.01.2021 – 12:49

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) In Hermsdorf wurden von einem Firmenfahrzeug die beiden Kennzeichentafel entwendet. Das Fahrzeug stand vor den Firmengebäude, als der Mitteiler das Fehlen am Dienstagmorgen bemerkte und gleich die Polizei darüber informierte. Aufgrund der örtlichen Nähe kann ein Zusammenhang zu dem Diebstahl eines Pkw in Schleifreisen nicht ausgeschlossen werden und wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Nach Einbruch Pkw und mehrere Schlüssel weg

27.01.2021 – 12:49

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Bei einem Autohandel in Schleifreisen verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag Zutritt zum Objekt, indem sie gewaltsam das Eingangstor öffneten. Die Meldung ging am Dienstagmorgen bei der Polizei ein. Der oder die Täter entwendeten in der Folge aus einer Baracke insgesamt fünf Fahrzeugschlüssel. Mit einem dieser Originalschlüssel gelang es den Unbekannten einen Pkw der Marke VW zu entwenden. Dieser hatte einen Wert von geschätzt 15.000 Euro. Ebenfalls mittels Originalschlüssel wollten die Täter ein weiteres Fahrzeug stehlen, scheiterten hier aber an der Fahrtüchtigkeit des Pkw. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Doch keine Eierwerferinnen unterwegs

27.01.2021 – 12:48

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Gegen 21:00 Uhr meldete sich eine 26-Jährige aus der Fritz-Ritter-Straße in Jena bei der Polizei und gab an, dass zwei fremde Frauen vor dem Haus stehen und nach ihrem Nachbarn verlangen. Um dieses Begehr zu verdeutlichen sollen die beiden Unbekannten Gegenstände gegen die Fensterscheiben werfen und rohe Eier auf dem Hausflur verteilen. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, fehlte von den beiden Eierwerferinnen aber jede Spur. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn auch Eierreste oder andere derartige “Wurfgeschosse” konnten vor Ort nicht festgestellt werden. Nach Rücksprache mit der vermeintlichen “Person der Begierde”, konnte dieser aber auch keine erhellenden Informationen zum Sachverhalt machen. Durch ein mitgeführtes Fahrzeug, welches die Zeugin erkannte, konnte eine Frau ausfindig gemacht werden, welche zwar zugab am Einsatzort gewesen zu sein, aber derartige Handlungen vehement abstritt. Da es zu keinerlei Beschädigungen kam, wurde seitens der Polizei auch kein Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Eine Litanei an Anzeigen

27.01.2021 – 12:47

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Gegen 17:00 Uhr haben Polizeibeamte der Einsatzunterstützung Jena ein Fahrzeug in Maua kontrolliert. Der 43-jährige Fahrzeugführer aus Orlamünde war in Begleitung einer 32-Jährigen aus Kahla. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis hat, unter Drogen stand, kein Versicherungsschutz für den Pkw besteht und ein Kennzeichenmissbrauch vorlag. Während der Durchsuchung des Fahrzeuges konnten die Beamten auch noch weiteres Betäubungsmittel auffinden. Den 43-Jährigen erwartet nun eine Litanei an Anzeigen. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Wäschedieb unterwegs

27.01.2021 – 12:47

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Zu einem Wäschediebstahl kam es in der Binswangerstraße in Jena, wie der Geschädigte am Dienstagvormittag der Polizei mitteilte. Unbekannte haben sich Zutritt zum Kellerbereich des Hauses verschafft. Hier entfernten der oder die Täter auf noch nicht bekannte Art und Weise das Vorhängeschloss der Kellertür und trugen zwei Wäschekoffer aus dem Abteil. Kurioserweise konnte ein Koffer an einem nahegelegenen Spielplatz geleert, aber unbeschädigt wieder aufgefunden werden. Von diversen Kleidungsstücken, die sich in dem Koffer befanden, fehlt aber weiterhin jede Spur. Das Beutegut hatte einen Wert von geschätzt 50 Euro. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Politische Meinungsbildung auf Baustelle verursacht hohen Sachschaden

27.01.2021 – 12:46

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots) Am Dienstagmorgen wurde der Polizei Jena gemeldet, dass sich Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag an einer Baustelle im Steinweg zu schaffen gemacht haben. Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass insgesamt drei Fensterscheiben beschädigt waren. Diese versuchten der oder die Täter mittels Pflastersteinen einzuwerfen, allerdings wurde die Scheibe nicht vollständig zerstört. Im Weiteren haben die Unbekannten drei Graffitis an die Hausfassade angebracht. Teilweise mit einer Breite von 11 Metern wurden die Schriftzeichen “Fight Capitalism”, Anarchiezeichen in orangener Farbe und “Fight Gentrification” gut leserlich mit Sprühfarbe aufgebracht. Durch einen Zeugen konnten die Tatzeit noch näher eingegrenzt werden. Gegen 02:40 Uhr konnte dieser laute Geräusche und das Schütteln von Sprayflaschen wahrnehmen. Weiterhin hörte er Stimmen, welche der Zeuge einer weiblichen und einer männlichen Person zuordnen konnte. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Jena unter 03641 – 81 2464 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 27.01.2021

27.01.2021 – 10:05

Landespolizeiinspektion Jena

Weimar (ots) Unfallgeschehen Im Zusammenhang mit den am Dienstag herrschenden Witterungs bedingungen, dem starken Schneefall und der daraus resultierenden Fahrbahnglätte ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizei-Inspektion Weimar insgesamt 10 Verkehrsunfälle. Es entstanden glücklicherweise nur Sachschäden, Personen wurden nicht verletzt. Verkehrsunfall Am 26.01.2021 gegen 19:00 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer in Kranichfeld die Ilmenauer Straße in Richtung Stadtilm. Im Bereich der Brücke über die Ilm erlitt er einen starken, krampfartigen Hustenanfall, verriss hierbei das Lenkrad und kam von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte er mit dem dem Brückengeländer und einem Betonpfeiler. Der Fahrer blieb unverletzt, wurde aber zur Abklärung des Hustenanfalls sicherheitshalber in die Zentralklinik Bad Berka verbracht. Der Pkw wurde durch die Kollision stark beschädigt, war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. An der Brücke und dem Pfeiler entstand Sachschaden. Brand Am 27.01.2021 gegen 00:10 Uhr erhielt die Polizei die Information,dass in Niederzimmern, Weimarische Straße ein Pkw-Anhänger brennt. Dieser war mit Verpackungen von Maler- und Fliesenarbeiten beladen.Der Brand wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren Niederzimmern und Ottstedt gelöscht. Am Anhänger entstand wirtschaftlicher Totalschaden.Zur Brandursache gibt es bislang noch keine Erkenntnisse. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion WeimarTelefon: 03643 8820E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Feuer auf Schrottplatz

26.01.2021 – 11:52

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Zu einem Brand kam es am Montagabend in Eisenberg. Bei einem Schrottplatzhandel entzündete sich Holz, welches dann Feuer fing. Auslöser hierfür war eine Feuertonne, welche nach der Arbeit etwa 1 Meter neben den Haufen mit Abfallholz gestellt wurde. Die Feuerwehr konnte einen Übergriff auf umliegende Gebäude vermeiden. Der Einsatz dauerte etwa drei Stunden, dann konnten die Kameraden der Feuerwehr allmählich zurückbauen. Zur Höhe möglicher Beschädigungen kann aktuell noch nichts gesagt werden. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Diebstahl aus Baustelle

26.01.2021 – 11:51

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) In ein Wohn- und Geschäftshaus, welches momentan saniert wird, sind Unbekannte in Stadtroda eingedrungen. Der oder die Täter entwendeten diverses Kleinwerkzeug und zerstörten einen Spiegel im Gebäude. Ob weitere Sachen gestohlen wurden, muss im Rahmen der Ermittlungen geklärt werden. Einbruchspuren konnten vor Ort nicht festgestellt werden. Hinweise zu den Tätern liegen aktuell noch nicht vor. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-J: Wegen Corona-Maßnahmen beleidigt

26.01.2021 – 11:50

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots) Ein 33-Jähriger fiel am Montagvormittag unangenehm in einem Einkaufsmarkt in Eisenberg auf. Der junge Mann betrat gegen 09:00 Uhr den Markt und wollte seinen mitgeführten Rucksack an der Rezeption hinterlegen. Die Mitarbeiterin teilte dem Mann daraufhin mit, dass dies aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht möglich ist und er zudem noch einen Einkaufswagen mit sich führen muss. Daraufhin wurde der 31-Jährige verbal ausfällig und beleidigte die Mitarbeiterin, bevor er anschließend den Markt verließ. Durch die Personenbeschreibung konnte der polizeibekannte Mann jedoch ausfindig gemacht werden. Rückfragen bitte an: Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaTelefon: 03641- 81 1503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen