LPI-EF: Frust im Straßenverkehr

31.07.2021 – 09:36

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Die derzeitigen Baustellen und Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses im Erfurter Stadtgebiet können zu Stress und Agressionen führen. Am 30.07.2021 gegen 16:20 Uhr hatte ein 22 jähriger Kurierfahrer das Pech, auf einen derart stark frustrierten 30-35 jährigen männlichen Verkehrsteilnehmer zu treffen. Dieser ließ seinen Aggressionen freien Lauf, weil ihm die Fahrmanöver des Kurierfahrers aufgrund von Baustellen in der Straße “Am Kreuzchen” stressten. Er nutzte den nächsten Belieferungsstopp wort wörtlich um zuzuschlagen. Nach mehreren Faustschlägen ins Gesicht des Kuriers, entfernte sich der gefrustete Autofahrer, dessen Kennzeichen jetzt Ermittlungsansatz für ein einzuleitendes Strafverfahren wegen Körperverletzung ist.Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst SüdTelefon: 0361 7443 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Schmierereien in Weißensee

31.07.2021 – 08:58

Landespolizeiinspektion Erfurt

Sömmerda (ots)Unbekannte beschmierten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mehrere Wände, Verkehrseinrichtungen und auch eine Bushaltestelle in Weißensee im Bereich des Mitscherlichplatzes mit schwarzer und roter Sprühfarbe. Es waren scheinbar willkürliche Buchstabenkombinationen erkennbar, ein politisches Motiv ist bislang nicht erkennbar. Der Sachschaden wurde auf etwa 1100 EU geschätzt.
Hinweise werden von der PI Sömmerda (Tel. 03634/3360) erbeten.Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPolizeiinspektion SömmerdaTelefon: 03634 336 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Schwarz vor Augen

30.07.2021 – 14:10

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Am Donnerstagnachmittag kam es in der Biereyestraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 34-jährige Frau war mit ihrem Audi von der Straße abgekommen und gegen zwei geparkte Autos gestoßen. Eines der Autos wurde durch den Zusammenstoß in einen Gartenzaun geschoben. Die Frau gab an, dass ihr während der Fahrt schwarz vor Augen geworden war. Die 34-Jährige sowie ihre beiden Kinder im Alter von 5 Monaten und 6 Jahren wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Wie sich herausstellte, erlitten sie glücklicherweise keine Verletzungen durch den Unfall. Allerdings entstand an allen drei Autos und dem Gartenzaun Sachschaden. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Tasse als Wurfgeschoss

30.07.2021 – 14:09

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)In der Erfurter Altstadt fuhr am Donnerstagmittag ein 50-jähriger Autofahrer nichtsahnend die Regierungsstraße entlang. Völlig überraschend sprang ein Mann vor sein Auto und warf eine Tasse auf seine Motorhaube und beschädigte so den VW Passat. Die hinzugerufene Polizei stellte den 39-jährigen Täter vor Ort und erstattete gegen ihn Anzeige wegen Sachbeschädigung. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Garten heimgesucht

30.07.2021 – 14:07

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)In Möbisburg suchten Einbrecher in der Zeit vom 26.07. bis 29.07. den Garten eines 45-jährigen Mannes auf. Sie beschädigten zwei Türen und verursachten so mehr als 2.000 Euro Sachschaden. Aus einer Scheune und einem Zelt stahlen die Unbekannten ein Rennrad und Möbel im Wert von mehreren hundert Euro. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und leitete ein Strafverfahren ein. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Gegen Gartenzaun gefahren

29.07.2021 – 09:38

Landespolizeiinspektion Erfurt

Landkreis Sömmerda (ots)In Buttstädt verletzte sich am Mittwochabend ein 21-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall. Der Mann war gegen 18:15 Uhr mit seinem Opel in der Bahnhofstraße unterwegs und beabsichtigte, in die Gartenstraße einzubiegen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der Autofahrer auf dem regennassen Basaltpflaster ins Rutschen und landete in einem Gartenzaun. Dabei verletzte sich der Mann leicht. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Frontalzusammenstoß verhindert

29.07.2021 – 09:37

Landespolizeiinspektion Erfurt

Landkreis Sömmerda (ots)Am Dienstagabend verhinderte ein 30-jähriger Audi-Fahrer einen schweren Verkehrsunfall. Gemeinsam mit seiner Partnerin und der 7-jährigen Tochter war er um 21:30 Uhr auf der Bundesstraße 4 von Andisleben kommend in Richtung Gebesee unterwegs. Im Gegenverkehr überholte plötzlich ein Multivan einen LKW. Um einen frontalen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der 30-Jährige sein Auto bis zum Stillstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, die Familie kam mit dem Schrecken davon. Die Ermittlungen zu dem unbekannten Multivan-Fahrer dauern an. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Betrügerische Haftbefehle

29.07.2021 – 09:33

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt/Sömmerda (ots)In den vergangenen Tagen häuften sich im Landkreis Sömmerda und in Erfurt betrügerische Anrufe. Die Täter gaukeln ihren Opfern am Telefon vor, dass gegen sie ein Haftbefehl vorliegt, den sie durch eine Kaution abwenden können. Glücklicherweise fiel niemand auf die Masche rein. Die Betrüger nutzen bei ihren Anrufen ähnliche oder dieselbe Telefonnummer der örtlichen Polizeidienststellen. Die Täter machen sich hier das Call ID Spoofing zu nutze. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass man in Deutschland einen Haftbefehl nicht durch eine Kaution abwenden kann. Beenden Sie das Telefonat, indem Sie auflegen und rufen Sie die Polizei unter den öffentlich bekannten Telefonnummern an. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Keller leer geräumt

29.07.2021 – 09:33

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)In der Nacht zu Mittwoch räumten Diebe in der Blumenstraße von Erfurt den Keller eines Mehrfamilienhauses leer. Wie sie in das Haus gelangen konnten ist unklar. Die Täter beschädigten das Scharnier einer Kellerbox, um an ihre Beute zu gelangen. Am Mittwochmorgen stellte der 37-jährige Eigentümer fest, dass aus seinem Keller zwei Fahrräder und zwei Laufräder im Gesamtwert von 4.400 Euro verschwunden waren. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Einbrecher erbeuten Bargeld

29.07.2021 – 09:32

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)In der vergangenen Nacht wurden in der Krämpfervorstadt Einbrecher durch eine Alarmanlage verjagt. Gehen 02:15 Uhr versuchten sie zunächst in einen Getränkemarkt einzubrechen. Als ihnen dies nicht gelang, machten sie sich an der Tür einer Bäckerei zu schaffen und öffneten sie gewaltsam. Die Unbekannten betraten den Laden und lösten den Einbruchalarm aus. Bevor die Täter die Flucht ergriffen, erbeuteten sie eine geringe Menge Bargeld. Die Polizei leitete unverzüglich die Fahndung nach den Einbrechern ein. Von diesen fehlte allerdings jede Spur. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Doppelte Geschwindigkeit

28.07.2021 – 13:24

Landespolizeiinspektion Erfurt

Landkreis Sömmerda (ots)Die Polizeiinspektion Sömmerda führte Dienstagmittag in der Günstedter Straße von Weißensee eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt ertappten die Beamten sieben Fahrzeugführer, die sich nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h hielten. Ein Audi-Fahrer hatte es besonders eilig. Er durchfuhr die Messstelle mit 99 km/h. Den Mann erwarten zwei Punkte, ein Monat Fahrverbot und ein Bußgeld von 200 Euro. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Ungewöhnliche Kübelbepflanzung

28.07.2021 – 13:18

Landespolizeiinspektion Erfurt

Landkreis Sömmerda (ots)Ein 60-jähriger Mann war gestern Abend mit seinem Sohn und Hund in einem Waldstück zwischen Ringleben und Andisleben spazieren. Dabei entdeckte er nicht etwa Rehe oder Wildscheine, sondern mehrere Pflanzkübel. In diesen befanden sich Marihuana-Pflanzen. Die Polizei kam vor Ort und stellte die Pflanzen sicher. Welcher Gärtner hier auf illegalem Wege seinen grünen Daumen bewiesen hat, ist noch unklar. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: WG-Besuch mit Folgen

28.07.2021 – 13:16

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Ein 34-jähriger Mann stattete am frühen Sonntagmorgen seiner ehemaligen Mitbewohnerin in Erfurt einen Hausbesuch ab, um sein Handy zu laden. Der 25-jährige Partner der Frau soll sich wenig erfreut gezeigt haben, als er in der Wohnung auf den Mann traf. Aus der Kalten soll er ihn mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen haben, bis er zu Boden ging. Der Angreifer habe sein Opfer mit weiteren Schlägen und Tritten malträtiert und ihn mit einem unbekannten Gegenstand verletzt. Erst am Dienstag erschien der leicht verletzte Mann bei der Erfurter Polizei und brachte den Vorfall zur Anzeige. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Wohnung unbewohnbar

28.07.2021 – 13:16

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Gestern Nachmittag brach ein Feuer in einer Dachgeschosswohnung am Wiesenhügel aus. Ein 16-Jähriger, der sich in der Wohnung befand, konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Das Gebäude wurde evakuiert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die betroffene Wohnung ist unbewohnbar. Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Durch das Löschwasser wurden weitere Wohnungen beschädigt. Eine Aussage zur Schadenshöhe ist hier gegenwärtig nicht möglich. Was zu dem Feuer geführt hat, ist noch unklar. Ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Die Brandermittler der Kripo gehen der Sache heute auf den Grund. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Bauarbeiter mit Waffe bedroht

27.07.2021 – 15:00

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Bauarbeiter sind bei ihrer Arbeit vielen Gefahren ausgesetzt. Mit einer Waffe bedroht zu werden, gehört allerdings nicht zu ihrem täglichen Geschäft. Ein 49-jähriger Bauarbeiter forderte gestern Nachmittag an einer Baustelle in der Eislebener Straße einen Passanten auf, die Straßenseite zu wechseln. Der zog plötzlich eine Waffe, lud sie durch und richtete sie auf den Bauarbeiter. Es folgte eine Rangelei, wobei der 49-Jährige leicht verletzt wurde. Mehrere Passanten griffen couragiert ein, überwältigten den Mann mit seiner Waffe und verständigten die Polizei. Von der Polizei wurde die Schreckschusswaffe sichergestellt. Gegen den 42-jährigen Mann wurde Anzeige wegen Körperverletzung, Bedrohung und dem Verstoß gegen das Waffengesetz erstattet. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Kabel gestohlen – Suche nach Geschädigten

27.07.2021 – 13:26

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Die Polizei kontrollierte am 19.07.2021 einen Audi in Arnstadt. Im Auto befanden sich mehrere Personen, u.a. zwei amtsbekannte Männer im Alter von 27 und 34 Jahren. Die Beamten stellten im Fahrzeug sechs Starkstromkabel fest mit einer Gesamtlänge von ca. 140 m. Die einzelnen Kabel weisen unterschiedliche Längen auf. Da es sich mutmaßlich um Diebesgut handelt, stellten die Polizisten die Kabel sicher. Die Polizei sucht nun Zeugen bzw. Geschädigte, die vom Diebstahl betroffen sind. Möglicherweise wurden die Kabel von Baustellen aus dem Bereich Erfurt gestohlen. Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 (Bezugsnummer 0163679/2021) entgegen. (db)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621-781503E-Mail: ://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Hinter schwedische Gardinen

27.07.2021 – 09:13

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Die Erfurter Polizei kam am Montagmorgen auf dem Anger zum Einsatz. Ein 34-jähriger Mann war Opfer einer Körperverletzung geworden. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann zwei Haftbefehle vorlagen. Die geforderte Geldstrafe von über 800 Euro konnte er nicht aufbringen. Nachdem die Verletzungen des Mannes im Krankenhaus versorgt wurden, ging es für ihn direkt in ein Thüringer Gefängnis. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Handy gestohlen

27.07.2021 – 09:13

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)In Erfurt gerieten am gestrigen Tag zwei Männer in der Magdeburger Allee in Streit. Dabei wurde ein 25-Jähriger unvermittelt von dem anderen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Es folgte eine Rangelei. Dabei stürzte der 25-Jährige und verlor sein Handy. Sein Kontrahent nahm das Handy an sich und verschwand in Richtung Lutherkirche. Der 25-Jährige blieb leichtverletzt zurück. Trotz unverzüglicher Fahndung wurde der unbekannte Täter nicht ergriffen. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: “Radlos”

27.07.2021 – 09:11

Landespolizeiinspektion Erfurt

Landkreis Sömmerda (ots)Am Montagmorgen stellten Arbeiter auf einer Baustelle zwischen Henschleben und Werningshausen fest, dass Diebe über das Wochenende auf dem Gelände zugeschlagen hatten. Die Täter hatten einen Radlader hochgebockt und alle Reifen demontiert. Zudem bauten sie zwei Rückleuchten von einem Anhänger ab. Der Wert der Beute beläuft sich auf fast 4.000 Euro. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: 15.000 Euro Sachschaden

27.07.2021 – 09:11

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Ein technischer Defekt verursachte am Montagnachmittag in Erfurt einen Brand. In der Gerhart-Hauptmann-Straße war in der Wohnung einer 55-jährigen Frau ein Feuer ausgebrochen. Ursächlich war ein defekter Wasserkocher. Dieser geriet in Brand, während die Mieterin nicht zu Hause war. Zwar wurde das Feuer in kürzester Zeit gelöscht, der Schaden fiel allerdings beträchtlich aus. Sämtliche Möbel in der Küche fielen den Flammen zum Opfer. Alle Zimmer wurden durch Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Die Wohnung ist unbewohnbar. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Stehlen statt testen

27.07.2021 – 09:10

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Unbekannte suchten zwischen Sonntag und Montag ein Corona-Testzelt in Erfurt-Mittelhausen auf. Dabei hatten sie nicht die Absicht einen Corona-Test durchführen zu lassen, sondern auf Diebestour zu gehen. Die Täter durchtrennten die Zeltumschließung und stahlen einen Bewegungsmelder sowie einen Sauger im Gesamtwert von fast 3.000 Euro. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: 13-jähriger Bruchpilot

27.07.2021 – 09:10

Landespolizeiinspektion Erfurt

Landkreis Sömmerda (ots)Ein bisschen Musikhören mit Freunden, an sich keine verwerfliche Sache. Wenn dabei allerdings 4.000 Euro Sachschaden entstehen, schon. Ein 13-Jähriger kam gestern Nachmittag auf die Idee, mit vier Freunden in einer Garage in Elxleben Musik zu hören. Man setzte sich dazu in einen Transporter und fand zufällig den Zündschlüssel. Der Teenager startete den Motor. Ungewollt schoss der Opel durch das geschlossene Garagentor und stieß gegen ein geparktes Auto. Der Bruchpilot wurde seiner wenig erfreuten Mutter übergegen. Zudem wurde gegen ihn Strafanzeige erstattet. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Kommissar Zufall

26.07.2021 – 15:24

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Am Wochenende gingen der Erfurter Polizei gleich zwei Männer mit größeren Mengen Rauschgift ins Netz. Am Samstagnachmittag kontrollierte eine Polizeistreife am Nettelbeckufer einen Fahrradfahrer. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie in dem Rucksack des 39-Jährigen mehrere Tütchen mit Marihuana auffanden. Insgesamt wurden mehr als 60 Gramm Betäubungsmittel sicherstellt. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde weiteres Marihuana ausgefunden.Auf der Fahndung nach einem flüchtigen Täter geriet am Freitagnachmittag am Mispelweg nur durch Zufall ein polizeibekannter 39-Jähriger ins Visier einer Polizeistreife. Zwar hatte er mit dem eigentlichen Fall nichts zu tun, dafür hatte er aber seinen Rucksack in einem Gebüsch verschwinden lassen. Der Grund zeigte sich bei einem Blick in das Gepäckstück. Die Beamten fanden fast 40 Gramm Marihuanablüten und mehrere hundert Euro Bargeld. Es folgten die vorläufige Festnahme des Mannes und eine Wohnungsdurchsuchung. Ein bestehender Haftbefehl wurde durch einen Richter wieder in Vollzug gesetzt, sodass er noch am Abend in ein Gefängnis überstellt wurde. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Schlängellinien und Reifenplatzer

26.07.2021 – 15:23

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots) Sonntagnachmittag meldeten sich mehrere Autofahrer bei der Polizei. Sie hatten einen BMW gesichtet, welcher mit Schlängellinien über die Autobahn 4 fuhr. Als der BMW bei Vieselbach die Autobahn verließ, schnitt er ein Wohnmobil. Nur durch eine Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Der Autofahrer setzte in Schlängellinien seine Fahrt fort und kam dabei mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Als ihm auf der Bundesstraße kurz vor Linderbach ein Reifen platzte, war seine Fahrt beendet. Eine Polizeistreife stellte den Fahrer. Der 35-jährige Mann war der Polizei bereits bestens bekannt. Ihm fehlte nicht nur eine gültige Fahrerlaubnis. Bei einem Alkoholtest erreichte er einen Wert von 1,3 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und eine Strafanzeige. Verkehrsteilnehmer, die durch den BMW gefährdet wurden werden gebeten, sich mit dem Inspektionsdienst Süd (0361/7443-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0169603 zu melden. (JN) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Böse Überraschung 2.0

26.07.2021 – 02:39

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Erneut verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht vom 24.07. zum 25.07.2021 illegal Zutritt zum Caravan Park im Erfurter Süden. Das Ziel sollte diesmal ein E-Bike im Wert von ca. 5000 EUR sein, welches mit einem Seilschloss am Markisenständer befestigt war. Die Polizei erlangte erst Stunden später Kenntnis vom Diebstahl, sodass die Täter erneut flüchten konnten. (DD)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst SüdTelefon: 0361 7443 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Mit Haftbefehl gesucht

26.07.2021 – 00:32

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Am frühen Freitagabend stellten Erfurter Polizisten eine 26-jährige Frau fest, die mit einem nicht zugelassenen E-Scooter unterwegs war. Während der Kontrolle erschienen die Eltern der jungen Frau vor Ort und waren den Beamten gegenüber nicht wohlgesonnen. Da beide mit manipulierten E-Bikes vorfuhren, sollten zunächst ihre Personalien erhoben werden. Hiergegen setzten sie sich jedoch gewaltsam zur Wehr und mussten schließlich gefesselt werden. Zudem stellten die Beamten fest, dass gegen die Eltern Haftbefehle vorlagen. Die offenen Geldstrafen konnten sie zwar begleichen, ihre E-Bikes wurden jedoch sichergestellt. (CP)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst NordTelefon: 0361 7840 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Geliebter Bonsai

25.07.2021 – 14:23

Landespolizeiinspektion Erfurt

Sömmerda (ots)In der Nacht von Samstag (24.07.21) auf Sonntag (25.07.21), saß ein 68 jähringer Besitzer einer Bonsaizucht bis ca. 01:00 Uhr auf seinem Balkon, schaute in seinen Garten und erfreute sich am Anblick seiner Bonsai.
Gegen 01:00 Uhr ging der 68 jährige zu Bett. Ab diesem Zeitpunkt verschafften sich bisher unbekannte Täter Zutritt zum Grundstück und entwendeten in der Folge einen 50 Jahre alten Bonsai aus dem Gartenabschnitt. Der Besitzer hatte diesen vor 50 Jahren als Absenker erworben und seither liebevoll gepflegt. Der Bonsai hatte letztlich eine stolze Höhe von 65 cm, ein Gewicht von 10 kg und besaß mittlerweile einen Wert von über 1000,00 Euro. Der emotionale Schaden ist jedoch nicht zu beziffern. (NP)Sachdienliche Hinweise zu Tätern nimmt die Polizeiinspektion Sömmerda entgegen.Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPolizeiinspektion SömmerdaTelefon: 03634 336 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Brand in Wohnhaus – Erfurt, 25.07.2021

25.07.2021 – 07:37

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)In der Nacht zum 25.07.2021 brannte es aus bislang ungeklärter Ursache in einem Mehrfamilienhaus in der Berliner Straße in Erfurt. Die Berufsfeuerwehr sowie Freiwillige Feuerwehren waren mit insgesamt 68 Kameraden zur Brandbekämpfung im Einsatz. Durch den Brand wurden 6 Bewohner des Fünf-Geschossers mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation leicht verletzt und ins Krankenhaus verbracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (CF)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst NordTelefon: 0361 7840 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Zeugenaufruf nach körperlicher Auseinandersetzung

24.07.2021 – 15:07

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Am Samstag, 24.07.2021 gegen 10:50 Uhr, kam es auf dem Radweg zwischen der Tankstelle des Globus in Erfurt Linderbach und der dahinterliegenden Musterhaussiedlung im GVZ zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Kleinkraftradfahrer und einem männlichen Fußgänger.Der Kleinkraftradfahrer hielt sich, aus noch ungeklärten Gründen, mit seinem Kleinkraftrad auf dem Radweg in Fahrtrichtung GVZ auf, was dem Fußgänger missfiel. In der weiteren Folge kam es zwischen den Männern zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei der Fußgänger den Mopedfahrer durch Bisse leicht verletzte. Anschließend entfernte er sich in Richtung Globus Markt.Der Täter kann folgendermaßen beschrieben werden: – deutsch
– ca. 25-30 Jahre alt
– ca. 170-175 cm groß
– dunkelblondes, kurzes Haar
– kräftige Gestalt
– Vollbart
– helles T-ShirtDie Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf das Geschehen und/oder den Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Vorgangsnummer 0169082/2021 beim Inspektionsdienst Süd (0361/7443-0) zu melden. (DS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst SüdTelefon: 0361 7443 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Einbruch in Gotteshaus – Erfurt, 24.07.2021

24.07.2021 – 14:07

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Vermutlich in der Nacht zum Samstag drang ein Unbekannter gewaltsam in die Töttelstädter Kirche St. Nicolai ein. Hierzu wurde die Zugangstür des Gotteshauses mit einem unbekannten Werkzeug aufgehebelt, wodurch erheblicher Sachschaden entstand. Auf der Suche nach potenziellem Beutegut öffnete der oder die Täter sämtliche Schränke im Inneren der Kirche. Auch die bereits geleerte Spendenbox wurde nach möglichem Inhalt untersucht. Am Ende musste man den Tatort wohl oder übel mit leeren Händen verlassen.(CF)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst NordTelefon: 0361 7840 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: (Voll-) Trunkenheit im Verkehr

24.07.2021 – 12:00

Landespolizeiinspektion Erfurt

Buttstädt (ots)Am Abend des 23.07.2021 wurde, gegen 21:00 Uhr, eine 41-jährige Frau mit ihrem PKW VW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten schnell fest, dass die Fahrerin offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest überraschte selbst die erfahrenen Beamten. Der Test ergab einen Wert von 3,34 Promille. Es folgte die Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins der Fahrerin. Gegen die 41-jährige wurde nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. (NP)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPolizeiinspektion SömmerdaTelefon: 03634 336 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Diebe in die Flucht geschlagen

24.07.2021 – 12:00

Landespolizeiinspektion Erfurt

Sömmerda (ots)Zivilcourage zeigte ein Bürger in der vergangenen Nacht in Sömmerda. Der Mann traute seinen Augen kaum, als er gegen 02:00 Uhr sah wie zwei Diebe ein Kleinkraftrad geschultert hatten und gerade dabei waren dieses zu entwenden. Gesichert war das Kleinkraftrad lediglich mittels Lenkradschloss.
Der mutige Bürger lief auf die Männer zu, schrie diesen entgegen und klatschte dabei laut in die Hände. Dieses Auftreten schien die unbekannten Täter derart geschockt zu haben, dass sie ihre Beute fallen ließen und die Flucht ergriffen. Das Fahrzeug konnte dem rechtmäßigen Eigentümer wieder übergeben werden. (NP)Für sachdienliche Hinweise kontaktieren Sie bitte die Polizeiinspektion Sömmerda.Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPolizeiinspektion SömmerdaTelefon: 03634 336 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Betrunkener Radfahrer gestürzt

24.07.2021 – 02:04

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Am späten Freitagabend erreichte die Polizei Erfurt-Nord die Meldung über einen Radfahrer, der bei dem Versuch eine Bordsteinkante zu überfahren stürzte. Die Ursache für den Unfall war schnell gefunden, als die Beamten 2,5 Promille Alkohol in seiner Atemluft feststellten. Der 25-jährige hat so nicht nur seine Gesundheit gefährdet, ihn erwartet nun auch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (CP)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst NordTelefon: 0361 7840 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Exotisches Gewächs

23.07.2021 – 13:13

Landespolizeiinspektion Erfurt

Sömmerda (ots)Ein 48-Jähriger hat in Sömmerda seinen grünen Daumen getestet. Auf seinem Balkon züchtete er eine Cannabis Pflanze. Auf 70 cm hatte er die Pflanze bekommen, bis der Anbau auffiel. Polizeibeamte waren gestern wegen einem anderen Sachverhalt in dem Wohnhaus im Einsatz und bemerkten das exotische Gewächs. Es wurde sichergestellt und die entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Aus dem Keller gestohlen

23.07.2021 – 13:12

Landespolizeiinspektion Erfurt

Sömmerda (ots)Unbekannte stahlen aus einem Fahrradkeller in Sömmerda in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag ein hochwertiges Fahrrad. Die Diebe gelangten in das Mehrfamilienhaus und in der weiteren Folge in den Fahrradkeller. Das Mountainbike hat einen Wert von über 2.500 Euro. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Im Südpark gekifft

23.07.2021 – 13:12

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Eine Fahrradstreife der Erfurter Polizei ertappte gestern Abend im Südpark einen 22-Jährigen wie er sich gerade einen Joint anzünden wollte. Als der junge Mann die Beamten erblickte, ließ er den Joint unter eine Bank fallen und wollte ihn kaputt treten. Er wurde von den Polizisten aufgefordert dies zu unterlassen. Trotzdem zertrampelte der Betrunkene den Joint in dem Moment, als einer der Beamten ihn gerade aufheben wollte. Da sich der 22-Jährige daraufhin in Richtung des Polizisten bewegte und dieser mit einem Angriff zu rechnen hatte, wurde der Betrunkene mit einem Schlag abgewehrt. Der Mann wurde immer aggressiver, so dass Verstärkung angefordert werden musste. Erst als weitere Kollegen eintrafen, beruhigte sich der 22-Jährige. Bei dem durchgeführten Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von über 1,8 Promille. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Baucontainer ausgeräumt

23.07.2021 – 13:11

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag machten sich Diebe an einem Baucontainer im Erfurter Norden zu schaffen. Über ein Fenster gelangten sie in den Container und stahlen alles, was nicht niet-und nagelfest war. So ließen die Langfinger u. a. Bekleidung, Essen und eine Mikrowelle mitgehen. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Betrunken auf E-Scootern

23.07.2021 – 13:11

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Im Stadtgebiet von Erfurt stellten Polizeibeamte heute Nacht drei betrunkene E-Scooter Fahrer fest. Gegen 01.20 Uhr wurde ein 29-Jähriger kontrolliert. Bei dem durchgeführten Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von fast ein Promille. Gut 90 Minuten später wurde ein Duo im Bereich des Juri-Gagarin-Rings auf E-Scootern festgestellt. Die beiden Männer im Alter von 21 und 22 Jahren pusteten jeweils über ein Promille. Gegen alle drei wurde Anzeige erstattet. Auf E-Scootern gelten die gleichen Promillegrenzen wie beim Autofahren. Ab 0,5 Promille begeht man eine Ordnungswidrigkeit, ab 1,1 Promille macht man sich strafbar. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Betrüger wieder erfolgreich

23.07.2021 – 13:09

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Betrüger setzten gestern in Erfurt und Sömmerda wieder mehrere Personen mit sogenannten Schockanrufen unter Druck. Die Betrüger gaben immer an, dass ein enges Familienmitglied einen schweren Verkehrsunfall verursacht hat und nun in Haft müsse. Durch die Zahlung von hohen Geldbeträgen könne man die Gefängnisstrafe abwenden. Die Opfer fühlen sich dann so unter Druck gesetzt, dass es immer wieder zu Geldübergaben kommt. Eine 66-jährige Erfurterin zahlte gestern über 50.000 Euro in dem Glauben, ihre Tochter vor einem Gefängnisaufenthalt zu bewahren. Sie übergab die Summe an einen Unbekannten an der Wohnungstür. Ihren Partner hatten die Betrüger aus dem Haus gelockt. Er sollte für die restliche ausstehende Summe auf eine Polizeidienststelle fahren und dort für den Betrag bürgen. Als die beiden bemerkten, dass an der Geschichte etwas nicht stimmt, waren Geld und Gauner längst verschwunden. Die Polizei warnt erneut vor der Enkeltrickmasche bzw. der Masche des falschen Polizeibeamten. Allein in den letzten 14 Tagen wurden in Erfurt in drei Fällen Personen um fast 130.000 Euro gebracht.
In Deutschland kann man Haftstrafen nicht durch eine Kaution abwenden. Lassen Sie sich niemals dazu drängen Geld an Unbekannte zu übergeben oder auf fremde Konten zu überweisen. Halten sie immer Rücksprache mit ihren Angehörigen. Handeln Sie nie überstürzt und unüberlegt und informieren sie umgehend die Polizei. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: In letzter Sekunde

22.07.2021 – 15:12

Landespolizeiinspektion Erfurt

Landkreis Sömmerda (ots)Glück hatte eine Seniorin heute im Landkreis Sömmerda. Unbekannte hatten die Frau kontaktiert und ihr mit einem sog. Schockanruf vorgegauckelt, dass ihre Tochter ins Gefängnis müsse. Bei einer Zahlung von 30 000 EUR könnte auf eine Haft verzichtet werden. Die Betrüger schickten der Rentnerin sogar ein Taxi nach hause, dass sie direkt zur Bank fahren sollte. Die Taxifahrerin selbst machte die Renterin auf die Masche aufmerksam, so dass die Seniorin doch nicht mit fuhr. Sie hielt Rücksprache mit einem Nachbarn und auch er warnte sie vor den Betrügern. Die Polizei weist erneut daraufhin, dass hierzulande Kautionszahlungen nicht üblich sind. Die Schockanrufe der Betrüger sollen die Opfer unter Druck setzen und ihnen das Gefühl vermitteln, dass nahe Verwandte ins Gefängnis wandern, sollten sie die Zahlung nicht leisten. Warnen Sie ältere Bekannte, Verwandte und Nachbarn und seien Sie als TaxifahrerIn/ BankmitarbeiterIn aufmerksam. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Rote Ampel nicht bemerkt

22.07.2021 – 15:04

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern Abend auf der B7, Höhe Anschlussstelle A71. Eine 67-jährige Autofahrerin fuhr auf der Eisenacher Straße, aus Richtung Erfurt kommend und beachtete im Kreuzungsbereich der Anschlussstelle der BAB71 die rote Ampel nicht. In dem Moment kam ein 35-Jähriger Autofahrer von der Anschlussstelle BAB71 und wollte auf die B7 in Richtung Erfurt abbiegen. Die Autos stießen zusammen und die 67-Jährige, sowie der 35-Jährige und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Durch die umfangreichen polizeilichen Maßnahmen bei der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen (ca. 90minütige Sperrung) die nicht alle Autofahrer akzeptieren wollten. Teils waghalsige Wendemanöver auf der Autobahn waren die Folge. Die betreffenden Autofahrer werden nun belangt und müssen ein Bußgeld bezahlen. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Schlüssel gestohlen

22.07.2021 – 14:57

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Bereits am Wochenende wurde ein Senior von einer Unbekannten vor seinem Wohnhaus im Erfurter Norden in ein Gespräch verwickelt. Die Fremde konnte dem 80-Jährigen dabei unbemerkt den Wohnungsschlüssel abnehmen. In den vergangenen Tagen gelangte die Diebin dann vermutlich in die Wohnung des Rentners. Nach bisherigen Erkenntnissen stahl sie Deko, Bargeld und persönliche Dokumente des Seniors. Um wen es sich bei der Frau handelt, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Große Kinderaugen

22.07.2021 – 14:56

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Große Augen machten gestern Kindergartenkinder in der Krämpfervorstadt in Erfurt. Während die Kleinen auf dem Gelände der Kita spielten, flexten zwei Diebe in aller Seelenruhe das Schloss eines E-Bikes durch. Die Kinder beobachteten das Ganze und erzählten dann ihrer Erzieherin von dem Treiben. Als die Polizei vor Ort eintraf, waren die Langfinger mit ihrer Beute im Wert von knapp 4000 EUR bereits über alle Berge. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Wem wurde dieses Fahrrad gestohlen?

21.07.2021 – 13:38

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Am 09.06.2021 stellten Polizeibeamte das abgebildete Fahrrad sicher. Offensichtlich wurde die Rahmennummer entfernt, konnte durch Spezialisten der Kriminaltechnik aber wieder sichtbar gemacht werden. Als gestohlen gemeldet wurde das Mountainbike nicht. Die Polizei sucht nun nach seinem Besitzer. Es handelt sich um ein: FOCUS Super Bud Pro “Fully”, in schwarz / grau mit einem DNM AO-30RC Dämpfer für hinten und auffälligem “Frantic” Aufkleber auf der Federgabel vorn. Der rechtmäßige Eigentümer wendet sich bitte an die Kriminalpolizei Erfurt (Tel.: 0361/574324513). (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Automaten geknackt und Imbiss aufgebrochen

21.07.2021 – 13:36

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Ungebetene Gäste machten sich auf dem Gelände des Zoos zu schaffen. Vermutlich in der Nacht von Sonntag zu Montag brachen sie mehrere Futterautomaten und ein Karussell auf und stahlen Bargeld. Außerdem verschafften sie sich Zugang zu einem Imbiss und stahlen ebenfalls Bargeld. Aktuell beläuft sich der entstandene Schaden auf ca. 200 Euro. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Uhren und Schmuck gestohlen

21.07.2021 – 13:29

Landespolizeiinspektion Erfurt

Sömmerda (ots)In der Sömmerdaer Altstadt klirrten heute Nacht die Schaufensterscheiben eines Geschäftes. Ein Dieb hatte den Rollladen ein Stück nach oben geschoben und die Scheibe gegen 01:40 Uhr eingeschlagen. Dann stahl der Unbekannte Schmuck und Uhren in unbekannter Menge. Nach bisherigen Erkenntnissen flüchtete der Dieb mit einem Fahrrad. Der Mann trug ein graues Shirt und eine rote kurze Hose. Möglicherweise hatte er eine Kapuze auf, bzw. trug eine Kopfbedeckung. Ein Fährtensuchhund wurde eingesetzt, gefunden wurde der Langfinger aber nicht. Wie hoch der Wert der Beute ist, kann noch nicht gesagt werden. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizeiinspektion Sömmerda (Tel.: 03634/3360) unter Angabe der Nummer 0165526 entgegen. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Schlichtversuch endet mit Schlägen

21.07.2021 – 13:24

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Gestern Abend gerieten ein 26-Jähriger und seine Freundin im Bereich der Bahnhofsunterführung in Streit. Ein 19-Jähriger bemerkte dies und mischte sich ein. Beim Versuch den Streit zu schlichten, wurde der junge Mann von dem 26-Jährigen angegriffen und aufs Ohr geschlagen. Dadurch wurde er leicht verletzt. Während der Auseinandersetzung hielt der Geschädigte ein Messer in der Hand. Der Täter konnte im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung durch die Bundespolizei auf dem Bahnhofsvorplatz gestellt werden. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet. Das Messer des 19-Jährigen wurde sichergestellt. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Erst um sich geschlagen, dann Geld bezahlt

21.07.2021 – 13:20

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Einen 43-Jährigen suchten Polizeibeamte gestern Mittag in Erfurt auf, um einen Haftbefehl zu realisieren. Der Mann war wenig begeistert die Ordnungshüter zu sehen und schlug um sich. Die Beamten traf er dabei glücklicherweise nicht. Der Mann musste aufgrund seiner Aggressivität gefesselt werden. Er wehrte sich gegen die Maßnahme und biss einen Beamten ins Bein. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet. Nachdem er die geforderte Zahlung von über 4.500 Euro geleistet hatte, konnte er wieder seiner Wege gehen. (JS)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443 1504E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Ergänzungsmeldung nach Auseinandersetzung in Straßenbahn

20.07.2021 – 18:58

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)Am 18.07.2021 kam es in den frühen Morgenstunden gegen 04:10 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle “Riethstraße” zu einer tätlichen Auseinandersetzung bei der zwei Personen verletzt wurden.Der Auseinandersetzung liegt nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei Erfurt und Staatsanwaltschaft Erfurt folgender Sachverhalt zugrunde:Ein 33- jähriger ägyptischer Staatsangehöriger fuhr mit der Straßenbahn der Linie N3 vom Domplatz Richtung Europaplatz. Noch vor Erreichen der Haltestelle “Riethstraße” entwickelte sich in der Straßenbahn eine verbale Auseinandersetzung zwischen dem Ägypter und einer, aus drei Männern (deutsch, 19, 23 und 28 Jahre ) und zwei Frauen (deutsch, 21 und 25 Jahre) bestehenden, fünfköpfigen Gruppe. Ursächlich hierfür sei gewesen, dass die in den Gang der Straßenbahn hineinragenden Beine mehrerer Personen der oben genannten Gruppe, den ägyptischen Staatsangehörigen beim Aussteigen behindert haben.Ein deutscher Tatverdächtiger soll den Ägypter dann körperlich attackiert haben. Hieraus ist dann eine körperliche Auseinandersetzung entstanden, an der in der Folge mindestens zwei Personen aus der oben genannten Gruppe und der Ägypter beteiligt gewesen sein sollen. Es soll insbesondere auch zu wechselseitigen Tätlichkeiten zwischen den Beteiligten außerhalb der Straßenbahn, gekommen sein.Der 33- jährige Ägypter wurde hierdurch erheblich verletzt und kurze Zeit später in der Nähe der Haltestelle auf dem Boden liegend von Passanten gefunden.Am gestrigen Abend meldete sich die fünfköpfige Gruppe selbständig bei der Erfurter Polizei, um den Sachverhalt zu schildern. Entsprechende Beschuldigtenvernehmungen wurden durch die Polizei teilweise realisiert.Am heutigen Tag wurde auch der ägyptische Staatsangehörige zum Tatgeschehen vernommen. Hinweise auf ein fremdenfeindliches Motiv der deutschen Tatverdächtigen gibt es nicht.Im Ergebnis der bisherigen Ermittlungen lässt sich noch keine abschließende Aussage zum konkreten Tatablauf, zur Tatintensität und zu den einzelnen Handlungen aller Beteiligten treffen. Die Ermittlungen werden daher intensiv fortgesetzt. Die sichergestellte Videoüberwachung der Straßenbahn wird aktuell ausgewertet.Die Kriminalpolizeiinspektion Erfurt sucht dringend Tatzeugen, die nähere Angaben zum Tatgeschehen in und außerhalb der Straßenbahn tätigen können. Diese werden gebeten, sich telefonisch unter 0361 -78400 zu melden. (JN)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtPressestelleTelefon: 0361 7443-1503E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen

LPI-EF: Fremdenfeindlicher Angriff

20.07.2021 – 13:09

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden in der Magdeburger Allee ein syrischer und eine mexikanische Staatsangehörige durch eine 40-jährige Person in fremdenfeindlicher Art und Weise verbal angegriffen. Die Situation drohte weiter zu eskalieren, als der Täter mit einer Glasflasche in der Hand bedrohlich auf die beiden zuging. Konsequent einschreitende Polizeibeamte konnten ihn jedoch von weiterem abhalten.
Nur etwa drei Stunden später und unweit vom Ort des Geschehens entfernt, ist der 40-jährige erneut straffällig geworden. Ziel seines Angriffs war in diesem Fall ein mongolischer Staatsangehöriger, den er zunächst in fremdenfeindlicher Weise betitelte und anschließend ins Gesicht schlug. Der Geschädigte wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Täter wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und verbrachte den Rest der Nacht in einer Zelle der Polizei. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung führt nun die Kriminalpolizei Erfurt. (CP)Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst NordTelefon: 0361 7840 0E-Mail: ://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiterlesen