FPÖ-NÖ Waldhäusl: 200 Aufgriffe von Illegalen pro Monat

Scharfe Töne wählt Gottfried Waldhäusl, blauer Landesrat für Integration und Veranstaltungswesen in Niederösterreich, Richtung Innenministerium: „Nicht einmal der mutigste Realitätsverweigerer kann sich die anhaltende Situation noch schönreden“. Der Landesrat attestiert in seiner Aussendung, dass die regelmäßigen Aufgriffe von Illegalen in Niederösterreich zunehme: „Tatsache ist, dass mittlerweile monatlich und nach offiziellen Zahlen bis

Weiterlesen

NEOS Wien fordern ein Ende der Wunschwidmungen

Anlässlich der einberufenen Sondergemeinderates stellte NEOS Wien Klubobmann Christoph Wiederkehr fest, dass SPÖ und Grüne an transparenten Flächenwidmungsverfahren offenbar nicht interessiert sind: „Was muss eigentlich noch passieren, damit Rot-Grün endlich Fehler eingesteht? Die Korruptions-Staatsanwaltschaft ermittelt gegen acht Verdächtige unter anderem wegen Amtsmissbrauchs, darunter der ehemalige Grüne Planungssprecher Christoph Chorherr.“ Wiederkehr:

Weiterlesen

FPÖ knallhart: U-Kommission zu Chorherr und Subventionen

Die Wiener Freiheitlichen haben heute einen Antrag auf Einsetzung einer Untersuchungskommission des Gemeinderates eingebracht. Titel: „Missstand bei der Gewährung und Überprüfung der widmungsgemäßen Nutzung von Fördergeldern durch die Gemeinde Wien“. Perfektes Timing: Politbombe für Wiener Wahlkampf im kommenden Jahr Aufgrund der Stärke der FPÖ im Wiener Gemeinderat (34 Abgeordnete) wird

Weiterlesen

Knalleffekt: Gegen Philippa Strache wird ermittelt

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Philippa Strache wegen des Verdachts der Veruntreuung. Gegen ihren Mann, Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, wird seit Ende September ermittelt. Ihm wird vorgeworfen, ein Spesenkonto der Partei auch für private Zwecke verwendet zu haben. Ebenfalls beschuldigt werden ein ehemaliger Sicherheitsmitarbeiter von Strache und seine ehemalige Büroleiterin. Sie sollen

Weiterlesen

Tiroler Freunde: Wirtschaftskrimi im Polit-Filz

Die Geschichte des Whistleblowers klingt zu Beginn skurril, an manchen Stellen überzogen, zu gleich aber glaubwürdig und vor allem besorgniserregend. Der Handlungsstrang ist stringent und eigentlich leicht erklärt, aber die Größenordnung des Netzwerks, vor allem die Anzahl an beteiligten Protagonisten und Firmen ist unüberschaubar. Projekt “Peace Summit” von Fass ohne

Weiterlesen

3. Geburtstag von Fass ohne Boden

Einige Enthüllungen sind die letzten Jahre wahrlich durch die Decke gegangen. Highlight war sicher im heurigen Jahr die Headliner-Story mit dem Titel „BMI-Datenleck: Programmierer konnten unbemerkt auf Polizeidaten zugreifen“. Die mediale Rezeption war wahrlich umwerfend. BMI-Datenleck: Programmierer konnten unbemerkt auf Polizeidaten zugreifen Die Geburtsstunde von Fass ohne Boden, wenn man

Weiterlesen

Meinl Bank: Warum wurde der „Mohr“ erpresst?

Im heurigen Jahr erging eine Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft Wien, datiert mit dem 21.06.2019, die es in sich hat. Es betrifft einen leitenden Beamten aus dem LKA Wien. Der Vorwurf: „Missbrauch der Amtsgewalt“. Die Sachverhaltsdarstellung basiert aufgrund einer Hauptverhandlung am Landesgericht für Strafsachen in Wien mit der Geschäftszahl 122S Hv

Weiterlesen