POL-Bremerhaven: Schüler flüchtet nach Verkehrsunfall

Polizei Bremerhaven

22.07.2021 – 10:25

Polizei Bremerhaven

Bremerhaven (ots)

Am Abend des 21.07.2021 kam es im Bremerhavener Stadtteil Leherheide zu einem Verkehrsunfall. Gegen 20.30 Uhr befuhr ein Radfahrer die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Debstedter Weg. An der Kreuzung Hans-Böckler-Straße überquerte der Jugendliche, bei herrschendem Rotlicht für seine Fahrtrichtung, den Kreuzungsbereich. Dabei kam es zu einer leichten Kollision mit dem Querverkehr. Ein war auf der Hans-Böckler-Straße de bei Grünlicht in Richtung Cherbourger Straße angefahren und fuhr in den Kreuzungsbereich.
Der Schüler kam mit seinem Rad zu Fall. Der 14-Jährige rappelte sich aber sofort wieder auf und entfernte sich von der Unfallstelle. Der beteiligte fahrer stieg aus und rannte dem flüchtenden Radfahrer hinterher. Nach einem kurzen Sprint hatte der 22-Jährige den Jugendlichen eingeholt. Der Schüler war in einem schockähnlichen Zustand und hatte sich beim Sturz leicht verletzt. Am Rad und am entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Bremerhaven
Ralf Spörhase
Telefon: 0471/ 953 – 1403
E-Mail:
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

No tags for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.