PD Chemnitz – 41-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt

Polizei Sachsen

Chemnitz

 

41-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt

Zeit:     25.06.2021, 00:20 Uhr
Ort:      OT Schloßchemnitz

(2145) An der Ecke Limbacher Straße/Fritz-Matschke-Straße kamen vergangene Nacht und Rettungskräfte aufgrund einer Auseinandersetzung zum Einsatz. Nach gegenwärtigem Kenntnisstand hatte ein Trio einen 41-Jährigen (deutsche Staatsangehörigkeit) dort geschlagen und getreten, woraufhin der Geschädigte durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Zwei der Täter waren im Anschluss geflüchtet. Im Rahmen der vor Ort durchgeführten lichen Maßnahmen konnten die Beamten den dritten Tatverdächtigen (35), der sich weiterhin nahe des Tatortes aufgehalten hatte, ausfindig machen. Es t sich bei ihm ebenfalls um einen deutschen Staatsbürger. Gegen den 35-Jährigen sowie seine Begleiter und zum Tatgeschehen wurden die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen. (mg)

Krad-Fahrer leicht verletzt

Zeit:     24.06.2021, 18:15 Uhr
Ort:      OT Adelsberg

(2146) Die bevorrechtigte Augustusburger Straße in stadteinwärtige Richtung befuhr am frühen Donnerstagabend ein Yamaha-Fahrer (20). Im Einmündungsbereich Augustusburger Straße/Walter-Kippel-Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem von der Walter-Klippel-Straße kommenden Kleintraner Mercedes (Fahrer: 24). In Folge der Kollision stürzte der 20-Jährige. Er wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. (mg)

Landkreis Mittelsachsen

Ein Schwerverletzter bei Arbeitsunfall

Zeit:     24.06.2021, 09:00 Uhr
Ort:      Döbeln, OT Bormitz

(2147) Ein 51-Jähriger wurde gestern Vormittag in einer Werkhalle in der Otto-Schmidt-Straße bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen ist er durch die Kollision mit einem Gabelstapler (Fahrer: 50) am Bein verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die hat gemeinsam mit der Landesdirektion Sachsen, Abteilung Arbeitsschutz, die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen. (Re)

Fahrradfahrer bei Kollision leicht verletzt

Zeit:     24.06.2021, 14:15 Uhr
Ort:      Freiberg

(2148) Am Donnerstagnachmittag kam es auf dem Geh- und Radweg in der Leipziger Straße auf Höhe eines Zufahrtsweges zum Schulweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer (38) und einem VW (Fahrerin: 54). Der VW befuhr den Zufahrtsweg und beabsichtigte nach links auf die Leipziger Straße abzubiegen. Beim Überqueren des Geh- und Radweges kam es dabei zur Kollision mit dem von rechts kommenden 38-Jährigen. Er stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. (mg)

Erzgebirgskreis

Kabel entwendet/Zeugengesuch

Zeit:     23.06.2021, 16:30 Uhr bis 24.06.2021, 07:00 Uhr
Ort:      Aue-Bad Schlema, OT Aue

(2149) Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag etwa 30 Meter, bereits verlegtes, Kabel für die Straßenbeleuchtung von einer Baustelle in der Bockauer Straße entwendet. Der dabei entstandene Gesamtschaden wird mit etwa 1.000 Euro beziffert. Die hat die Ermittlungen wegen besonders schweren Falls des Diebstals aufgenommen.

Zudem sucht die Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Diebstahlgeschehen geben können. Wem sind Personen oder verdächtige Fahrzeuge in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag im Baustellenbereich in der Bockauer Straße aufgefallen? Hinweise nimmt das revier Aue unter Telefon 03771 12-0 entgegen. (Re) 

Simson S 50 gestohlen

Zeit:     23.06.2021, 19:35 Uhr bis 24.06.2021, 11:20 Uhr
Ort:      Tannenberg

(2150) In der Straße Rittergut entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag ein abgestelltes Kleinkraftrad. Der Zeitwert der grünen Simson S 50 wurde auf rund 2.000 Euro beziffert. Die hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg) 

Beim Überholen zusammengestoßen

Zeit:     24.06.2021, 11:40 Uhr
Ort:      Lößnitz, OT Affalter

(2151) Der 63-jährige Fahrer eines Skoda war am Donnerstag auf der Hartensteiner Straße (S 283) von Affalter kommend in Richtung Lößnitz unterwegs. Circa 170 Meter nach dem Ortsausgang von Affalter bremste der Skodafahrer sein Fahrzeug ab. Ein dahinter fahrender VW (Fahrer derzeit der Stabsstelle Kommunikation nicht bekannt) setzte zum Überholen des Skoda an. In der Folge bog der Skoda links ab, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Verletzt wurde niemand. Am Skoda und dem VW entstand ein Gesamtschaden von schätzungsweise 10.000 Euro. (mg)

Citroën von Straße abgekommen – 19-jähriger Fahrer schwer verletzt

Zeit:     24.06.2021, 07:25 Uhr
Ort:      Heidersdorf

(2152) Der 19-jährige Fahrer eines Citroën befuhr am Donnerstagmorgen die Olbernhauer Straße (S 211) aus Richtung Neuhausen kommend in Richtung Heidersdorf. Etwa 150 Meter vor dem Ortseingang Heidersdorf kam der Citroën nach links von der Fahrbahn ab, stieß in der Folge gegen zwei Bäume am Straßenrand und kam letztlich seitlich liegend auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 19-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 4.500 Euro. (mg)

No tags for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.