Koalition einigt sich auf bauliche Änderungen für mehr Tierwohl

CDU-CSU

Verbesserung bei der Haltung von Jungsauen und Sauen

Die Koalitionsen haben sich auf einen Gesetzentwurf über bauliche Änderungen zur Verbesserung des Tierwohls geeinigt, mit dem die Haltung von Jungsauen und Sauen unterstützt wird. Dazu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-s, Gitta Connemann, und der stellvertretende Vorsitzende der SPD-s, Matthias Miersch:

No tags for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.