Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 19. Juni 2021

Polizei Schwaben Süd West

19.06.2021, PP Schwaben Süd/West


Die tagesaktuellen en der inspektionen Lindau und Lindenberg sowie en der Kriminal, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
estelle beim präsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Vandalismus und Diebstahl

WEILER-SIMMERBERG. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein Fahnenmast im Bereich der Hausbachklamm in Weiler beschädigt. Der bislang unbekannte Täter riss das Fundament des Masts heraus und entwendete die zum Mast gehörige Fahne. Der entstandene Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro überstieg den Entwendungsschaden deutlich. Zeugen werden gebeten sich bei der Lindenberg unter Tel. 08381/92010 zu melden. (PI Lindenberg)

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin

LINDAU. Am frühen Freitagmorgen befuhr eine 26-jährige Frau mit ihrem Fahrrad den Radfahrstreifen der Lindauer Seebrücke in Richtung Festland. Am Kreisverkehr Europaplatz missachtete sie bereits den Vorrang eines sich in Selbigem befindlichen Lkw. Nachdem sowohl die Radfahrerin, welche immer noch den Radfahrstreifen befuhr, als auch der Lkw am Kreisverkehr in Richtung Ladestraße abgebogen sind, zog die Radfahrerin aus bislang noch ungeklärter Ursache vom Radfahrstreifen nach links auf die Straße. Der knapp dahinter fahrende Lkw, welcher von einem 43-jährigen Mann gelenkt wurde, konnte der Radfahrerin nicht mehr ausweichen und touchierte diese. Dabei wurde die Frau knapp anderthalb Meter mitogen, ehe sie auf die Straße stürzte und sich dabei leicht verletzte. Ein von ihr getragener Fahrradhelm verhinderte hier wohl schwerwiegendere Verletzungen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 750,- Euro. (PI Lindau)


No tags for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.