POL-HRO: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Polizei Mecklenburg Vorpommern Rostock

14.06.2021 – 17:31

Polizeipräsidium Rostock

Teterow (ots)

Am Nachmittag des 14.06.2021 kam es zu einem Verkehrsunfall mit 
Personenschaden in der Ortslage Jördenstorf. Die 74 jährige 
Fahrzeugführerin kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von 
der Fahrbahn ab und kollidierte zunächst mit einem Fahrrad, welches 
von einem Fußgänger geschoben wurde. Im weiteren Verlauf des Unfalls 
durchbrach das Fahrzeug einen Gartenzaun und kollidierte im Anschluss
mit der Hauswand eines Wohnhauses.

Der Besitzer des Fahrrades konnte sich rechtzeitig in Sicherheit 
bringen und wurde nicht verletzt. Die 74 jährige Unfallverursacherin 
wurde zur weiteren Behandlung durch den Rettungshubschrauber in das 
Uni-Klinikum Rostock verbracht. Am Wohnhaus entstand ein zur Zeit 
noch nicht bezifferbarer Sachschaden. Zum Zwecke der 
Unfallrekonstruktion sowie zur Unfallursachenermittlung wurde die 
DEKRA zum Einsatz gebracht. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin 
erlitt einen Totalschaden und musste durch eine Abschleppunternehmen 
geborgen werden.

Jan Engelhaupt
revier Teterow  

Rückfragen zu den Bürozeiten:

präsidium Rostock
estelle
Katja Marschall Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
präsidium Rostock
Einsatzleitstelle/führer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail:

Original-Content von: präsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

No tags for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.