LPI-G: Gegen Bahnunterführung geprallt

Landespolizei Inspektion Gera

11.06.2021 – 12:15

Landespolizeiinspektion Gera

Gera (ots)

B92/Wolfsgefährt: Gegen Mitternacht (11.06.2021, gegen 00:00 Uhr) befuhr der VW Polo, besetzt mit vier (21, 17, 16, 15) Personen, die Bundesstraße 92 von Wolfsgefährt in Richtung . Aus noch ungeklärter Ursache geriet der 21-jährige Fahrer hierbei von der Straße ab und prallte gegen eine dortige Bahnunterführung. Nach dem abgesetzten Notruf kamen daraufhin Feuerwehr, Rettungsdienst und zum Einsatz. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass zwei der vier Insassen verletzt waren und in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Der VW des jungen Fahrers war zudem nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Seitens der er wurden die Ermittlungen zum Unfallgeschehen eingeleitet. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landesinspektion
stelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landesinspektion , übermittelt durch news aktuell

No tags for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.