04.06.2021 | Erfreuliches Kontrollergebnis

Polizei Hessen

Polizeikelle mit Aufschrift HALT POLIZEI, im Hintergrund Polizeibeamter vor Polizeifahrzeugkelle mit Aufschrift HALT , im Hintergrund beamter vor fahrzeug

In der Zeit zwischen 12.00 und 17.00 Uhr, führten Beamte der Verkehrsinspektion des präsidiums Südhessen an Fronleichnam (03.06.) Kontrollen auf der Bundesstraße 47 am Habermannskreuz durch.

Die Ordnungshüter freuten sich darüber, dass an insgesamt 27 kontrollierten Bikes keinerlei technische Veränderungen festgestellt wurden.

Etwas anders sah es allerdings bei der gleichzeitig durchgeführten Geschwindigkeitsüberwachung aus. Von 661 gemessenen Fahrzeugen waren 46 - und 39 Motorradfahrer zu schnell unterwegs. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein Biker aus dem Landkreis Groß-u, der statt der maximal zulässigen 70 km/h 126 “Sachen” auf dem Tacho hatte. Ihn erwarten nun 240 Euro Buß, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Mit der Präventionskampagne “Du hast es in der Hand – Überlasse nichts dem Unfall”, appelliert die Hessen an die Eigenverantwortung der Motorradfahrer sowie die Rücksichtnahme der fahrer aufgrund des hohen Unfall- sowie Verletzungsrisikos

No tags for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.