Rohstoffmangel: Engin Eroglu (FREIE WÄHLER) befragt die Kommission zu Ausfuhrbeschränkungen im Holzmarkt

03.06.2021 – 07:01

Engin Eroglu MdEP (Renew Europe Fraktion)

Rohstoffmangel: Engin Eroglu (FREIE WÄHLER) befragt die Kommission zu Ausfuhrbeschränkungen im Holzmarkt

Brüssel (ots)

Engin Eroglu MdEP richtet sich mit einer Anfrage an die Kommission, um auf die Probleme der Materialbeschaffung im holzverarbeitenden Gewerbe hinzuweisen und die Möglichkeit einer Exportbeschränkung auszuleuchten:

“Die Holzknappheit und die exorbitanten Preise für den vorhandenen Rohstoff verlangen ein schnelles und konsequentes n. Zur Lösung dieses drängenden Sachverhalts liegt es nahe, auch Exporteinschränkungen auf den Rohstoff Holz zu erwägen.”

Der von Industrievertretern und Interessenverbänden beklagte Mangel des Rohstoffes Holz und die Preissteigerung begründet sich durch einen Wandel des Angebots im Weltmarkt und zunehmende Exporte nach China und in die USA. Eroglu weist auf die Folgen dieser Entwicklung hin:

“Diese Konsequenzen gehen über steigende Produktionskosten der Güter, für die Holz ein zentraler Rohstoff ist, hinaus. Sie haben auch massiven Einfluss auf szweige, in denen das Material Werkstoff eines Abschnitt in der Produktionskette ist.”

Dies kann in bestimmten Branchen existenzbedrohende Ausmaße erreichen, so Eroglu:

“Vor allem im Bauwesen sind die Auswirkungen von Lieferengpässen fatal. Holz als zentraler Rohstoff für eine Vielzahl von baulichen Schritten kann, wenn bei der geplanten Durchführung eines Arbeitsschritts nicht vorhanden, ein gesamtes Bauvorhaben auf unbekannte Zeit verzögern und entsprechende Auswirkungen auf die Beschäftigung haben”.

ekontakt:

Karolina Mirbach

Original-Content von: Engin Eroglu MdEP (Renew Europe ), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.