DBV stellt 10 Kernanliegen zur Bundestagswahl vor / Rukwied: Zukunft der Landwirtschaft sichern

02.06.2021 – 11:11

Deutscher Bauernverband (DBV)

Berlin (ots)

(DBV) Zum anstehenden Wahlkampf und im Vorfeld der swahl am 26. September stellt der Deutsche Bauernverband seine politischen Forderungen für die kommende Legislaturperiode vor. In 10 Kernanliegen werden die aus Sicht des Verbandes notwendigen Weichenstellungen für die deutsche Land in der kommenden Legislaturperiode beschrieben. “Es geht vor allem darum, die Zukunft der Land und des ländlichen Raums zu sichern. Oberstes Ziel muss dabei sein, dass landliche Betriebe auskömmliche Einkommen erzielen können, Zukunftsperspektiven haben und mehr Wertschätzung erfahren”, so Bauernpräsident Joachim Rukwied.

Zu den Kernanliegen gehört unter anderem, das DBV-Zukunftskonzept umzusetzen, die damit verbundene änderung weiter zu diskutieren, eine starke europäische Agrar zu sichern und dabei die Erfahrungen der -Pandemie in “Green Deal” und “Farm-to-Fork-Strategie” aufzunehmen. Darüber hinaus müsse ein weiteres Ziel sein, gemeinsame Standards im Gemeinsamen Markt zu entwickeln und mehr Wertschätzung für höhere nationale Anforderungen zu erzielen. Außerdem müssen beim schutz die Leistungen der Land- und Forst honoriert und deren besondere Rolle bei der Ernährungssicherung anerkannt werden.

Die DBV-Kernanliegen finden Sie hier.

kontakt:

Deutscher Bauernverband (DBV)
Axel Finkenwirth
sprecher
Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin

030-31904-240

Original-Content von: Deutscher Bauernverband (DBV), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.