POL-OH: Versuchter Einbruch – Einbruch in Bürocontainer – Polizei stoppt Raser

Polizei Osthessen

27.05.2021 – 17:27

                

Polizeipräsidium Osthessen

Fulda (ots)

Versuchter Einbruch

Hosenfeld – Die Eingangstür eines Kellerraums unter einer Garage in der Straße “In der Katzenbach” versuchten unbekannte Täter in der Zeit von Samstag (15.05.) bis Mittwoch (19.05) aufzuhebeln. Die Tür hielt den Hebelversuchen stand, sodass es beim Versuch blieb. Am Türblatt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.
Hinweise bitte an das präsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere dienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Bürocontainer

Fulda – Ein Bürocontainer in der Kettelerstraße wurde in der Zeit von Freitagabend (21.05.) bis Dienstagmorgen (25.05.) Ziel unbekannter Täter. Durch Aufbrechen der Containertür mittels unbekanntem Werkzeug gelangten die Einbrecher in die Büroräumlichkeiten, wo sie einen Karton eines neuen Mini-Kühlschrankes zerstörten. Nach aktuellem Kenntnisstand wurden keine Gegenstände entwendet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro. Hinweise bitte an das präsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere dienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

stoppt Raser

Fulda – Am Mittwochabend (26.06.), gegen 23 Uhr, fuhr ein Mercedes-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Fuldaer Innenstadt. Die stoppte den Raser und stellte dessen Führerschein sowie das sicher.

Zwei Streifenwagenbesatzungen beobachteten eine Mercedes-Benz E-Klasse, die von der Rangstraße kommend mit überhöhter Geschwindigkeit durch den Kurvenbereich in die Von-Schildeck-Straße einbog. Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtete der Fahrer an der Kreuzung Von-Schildeck-Straße / Frankfurter Straße / Bardostraße die rote Ampel und beschleunigte stark, nachdem er die Kreuzung überquert hatte. Die streifen nahmen die Verfolgung auf und konnten den Mercedes an der Kreuzung Bardostraße / Haimbacher Straße stoppen. Am Steuer des saß ein 19-jähriger Mann aus Fulda, mit an Bord waren vier weitere Personen. Der Fahrer muss sich nun wegen des Verdachts eines nicht erlaubten Kraftfahrzeugrennens verantworten. Das sowie sein Führerschein wurden sichergestellt. Gegen alle Insassen wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Verstößen gegen die nächtlichen en erstattet. Nach Beendigung der lichen Maßnahmen wurden alle Personen vor Ort entlassen.

Zum Glück wurde durch das Fahrverhalten des 19-Jährigen niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

präsidium Osthessen
- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail:

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.