Der neue ARAG Top-Schutzbrief / Starkes Leistungspaket mit innovativen nachhaltigen Komponenten

10.05.2021 – 10:31

  • Pro-Vorteil für bewusste Kunden
  • Neue Leistungen auf Bahnreisen und im ÖPNV
  • Elektro- und Hybridfahrzeuge mitversichert
  • Abschleppen zur Wunschwerkstatt im Umkreis von 50 km
  • Verbesserung der Kernleistungen für den Fahrzeugausfall und auf Reisen

    Das gute Gefühl reist mit – ob auf dem Weg ins Büro, zum Einkauf, im Urlaub oder auf Geschäftsreise: Der ARAG Top-Schutzbrief der ARAG Allgemeine ist immer dabei und gibt ein sicheres Gefühl. Die ab sofort erhältliche neue Tarifgeneration setzt jetzt auch nachhaltige Impulse – vom Pro-Beitragsvorteil bis hin zur Versicherung von Elektro- und Hybridfahrzeugen – und bietet ein insgesamt erweitertes bedarfsgerechtes Leistungspaket.

Pro-Vorteil – Mehr für die tun, weniger Beitrag zahlen

Schutzbrief-Kunden, die mit einem mit E-Kennzeichen, einer BahnCard oder einer Jahres- beziehungsweise Monatskarte im Abonnement für den öffentlichen Nahverkehr unterwegs sind, zahlen beim neuen ARAG Top-Schutzbrief über die gesamte Vertragslaufzeit 5 Prozent weniger Beitrag. “Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei uns im ARAG Konzern eine wichtige Rolle. Mit dem neuen Pro-Vorteil und weiteren Leistungen schaffen wir jetzt auch für unsere bewussten Schutzbrief-Kunden einen nachhaltigen Mehrwert”, erläutert Dr. Matthias Maslaton, Konzernvorstand Vertrieb, Produkt und Innovation bei der ARAG SE.

Bus und Bahn – Neue Leistungen im Schutzbriefpaket

Neben dem Pro-Vorteil bietet der ARAG Top-Schutzbrief ab sofort auch neue passende Leistungen rund um das nachhaltige Reisen und im ÖPNV. Kommt es beispielsweise bei Bahnreisen im Inland zu Verspätungen, werden Anschlussverbindungen verpasst oder fällt sogar eine Verbindung ganz aus, kümmert sich die ARAG schnell und unkompliziert um Reise- oder Übernachtungsmöglichkeiten. Auch der Nahverkehr wird nicht vergessen: Fahren im Winter aufgrund unvorhersehbarer Witterungsverhältnisse keine Busse mehr oder wird der Schienenverkehr eingestellt, gibt es nun auch einen Taxikosten-Zuschuss.

Leistungen fürs Reisen mit dem ausgebaut – E-s und Hybridfahrzeuge mitversichert

Darüber hinaus wurde der Versicherungsschutz des neuen ARAG Top-Schutzbriefs um Elektro- und Hybridfahrzeuge erweitert. Bei Bedarf wird auch der Tran des E-s zur nächstgelegenen Ladestation organisiert. Unabhängig vom Fahrzeugtyp wurden zudem die Leistungen rund um die Pannen- und Unfallhilfe zeitgemäß ausgebaut. Kann beispielsweise ein Fahrzeug an der Schadenstelle nicht wieder fahrbereit gemacht werden, organisiert und zahlt die ARAG das Abschleppen des Fahrzeugs einschließlich des Gepäcks und der mitgereisten Tiere in die Wunschwerkstatt des Kunden innerhalb von 50 km Entfernung vom Schadenort. Zudem wurden zahlreiche Leistungen ausgebaut.

Persönlicher Schutz – Haustiere mit abgedeckt

Ein weiteres Novum des neuen ARAG Top-Schutzbriefs gilt speziell für Tierhalter: Bei Krankheit, einer Panne oder einem Unfall kümmert sich die ARAG um die artgerechte Heimreise des Tieres. Falls notwendig, organisiert sie zudem die Unterbringung in einer Tierpension inklusive Kostenübernahme.

Der neue ARAG Top-Schutzbrief kostet mit Geltungsbereich Europa für Singles 64,00 Euro und für Familien 68,00 Euro; bei weltweiter Geltung zahlen Singles 74,35 Euro und Familien 79,00 Euro. Kann der Kunde den Pro-Vorteil nutzen, werden von der jeweiligen Prämie 5 Prozent abogen.

Hier erhalten Sie nähere Informationen zum neuen ARAG Top-Schutzbrief.

p class=”contact-headline”>ekontakt:

Jennifer Kallweit
ereferentin ARAG SE
Telefon: 0211 963-3115
Fax: 0211 963-2220
E-Mail:
www.ARAG.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.