Motorradkontrollen der Polizei – “Spitzenreiter” leider 53km/h zu schnell

Polizei Unterfranken

09.05.2021, PP Unterfranken


MELLRICHSTADT, LRK. RHÖN-GRABFELD. Am Samstag führte die inspektion Mellrichstadt mit Unterstützung von zwei Kradfahrern der Verkehrs Schweinfurt-Werneck Geschwindigkeits- und Motorradkontrollen durch.

Bei einer Lasermessung auf der Staatsstraße 2275 (Hendungen- Mellrichstadt) beim Reuthof wurden insgesamt 6 Fahrer beanstandet. Zwei von ihnen mussten aneigt werden. Sie erwartet neben einem Buß auch ein Punkt im Verkehrszentralregister.

An der Kontrollstelle auf der Hochrhönstraße wurden über 30 Motorräder kontrolliert. Hierbei wurde bei einer Harley-Davidson eine überlaute Geräuschentwicklung festgestellt. Der Anfangsverdacht wurde durch die Messung mit einem Geräuschpegelmessgerät bestätigt, was ein Erlöschen der Betriebserlaubnis zur Folge hatte. Gegen den Motorradfahrer wurde ein Bußverfahren eingeleitet.

Als Spitzenreiter bei der Lasermessung wurde ein -Fahrer mit seinem BMW, der bei erlaubten 80 km/h mit 133 km/h gemessen wurde. Ihn erwartet neben einem Buß in Höhe von fast 200 Euro und 2 Punkten noch ein 1-monatiges-Fahrverbot.


No tags for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.