Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt – Polizei sucht Zeugen | Dortmund

Polizei NRW

Seinen ersten eigenen Angaben zufolge war der 62-jährige Radfahrer aus Dortmund gegen 8.55 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Rad-/Gehweg am Westfalendamm in Richtung Westen unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein Auto in dieselbe Richtung und bog nach rechts in die Detmer-Mülher-Straße ein – offenbar ohne den Radfahrer zu bemerken. Um eine Kollision zu vermeiden, musste dieser so stark bremsen, dass er über den Lenker zu Boden stürzte.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Das Auto setzte seinen Weg fort. Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem Fahrzeug und/oder dem Fahrer oder der Fahrerin machen können. Es soll sich um einen dunkelblauen Kleinwagen gehandelt haben.

Hinweise gehen bitte an die Polizeiwache in Dortmund-Körne unter Tel. 0231/132-3321.

No tags for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.