LPI-SLF: Zwei verletzte Autofahrer, ein totes Reh und zwei stark beschädigte Pkw bei Wildunfall

Polizeiinspektion Saalfeld

27.04.2021 – 08:57

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Gahma/Ruppersdorf (ots)

Am gestrigen Abend fuhr ein 19-Jähriger mit seinem von Gahma in Richtung Ruppersdorf. Hinter ihm befand sich zu der Zeit ein 54-jähriger -Fahrer. Im Bereich eines Waldstücks sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn. Trotz Vollbremsung kam es zu Kollision mit dem Tier. Der 54-Jährige brachte seinen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Vordermann auf. Dabei wurden beide Männer leicht verletzt. Das Reh verendete noch am Unfallort. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landesinspektion
estelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landesinspektion , übermittelt durch news aktuell