POL-GE: Raub in GE-Altstadt

Polizei Nordrhein-Westfalen

25.04.2021 – 07:43

Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots)

Am Samstag, den 24.04.2021, gegen 18:05 Uhr, wurde ein 44-jähriger Gelsenkirchener Opfer eines Raubes. Er wurde auf der Straße Im Lörenkamp von zwei unbekannten männlichen Tätern zu Boden gerissen. Dabei verletzte sich der Geschädigte an den Händen und schlug mit dem Kopf auf den Boden auf. Die Täter versuchten den vom Geschädigten mitgeführten Rucksack zu entwenden. Dies konnte der Geschädigte verhindern. Im weiteren Verlauf riss einer der Täter eine der hinteren Hosentaschen des Geschädigten auf und entwendete die darin befindlichen 60 Euro Bar. Im Anschluss entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung.
Der leicht verletzte Geschädigte konnte die Täter nicht näher beschreiben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich telefonisch beim präsidium Gelsenkirchen unter der Rufnummer 0209 365 0 oder bei der Kriminalwache unter 0209 365 8240 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Gelsenkirchen
Leitstelle
EPHK Nowak
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail:
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell