LPI-SLF: Beim Einparken behindert und bespuckt

Polizeiinspektion Saalfeld

23.04.2021 – 08:55

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Saalfeld (ots)

Am gestrigen Mittag beabsichtigte eine 41-Jährige vor ihrer Wohnung in der Saalstraße einzuparken. Hier stand ein 30-jähriger Mann direkt an der Bordsteinkante bzw. entfernte sich nicht, so dass die Frau ihr Fahrzeug nicht ordnungsgemäß abstellen konnte bzw. beim Einparkvorgang behindert wurde. Anschließend beabsichtigte sie, ihre 9-jährige Tochter, sowie die Einkäufe aus dem zu holen. Dies war nicht möglich, da der Mann direkt vor der Fahrzeugtür stand und trotz Aufforderung nicht zur Seite trat. Weiterhin bespuckte der 41-Jährige das der Frau. Daraufhin wurde durch diese verständigt und Anzeigen wegen Nötigung und Beleidigung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landesinspektion
estelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landesinspektion , übermittelt durch news aktuell