Kleintransporterfahrer bei Unfall schwer verletzt (Bernau )

Polizei Brandenburg

Der Fahrer eines Kleintraners fuhr am 20. April von Bernau kommend in Richtung Albertshof. Gegen 16.55 Uhr geriet er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab, konnte aber das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn lenken. Allerdings streifte er dabei den Sattelzug, welcher entgegenkam. Der Tranerfahrer kam erneut nach rechts von der Straße ab. Nun endete die Fahrt an einem Baum. Der 36-jährige Fahrer wurde schwer verletzt und wurde im Rettungswagen in ein Berliner Krankenhaus traniert. Der Traner musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Für den Sattelzug ging nach dem Wechsel eines Rades die Fahrt weiter. Der Sachschaden beträgt ca. 7.000 Euro.

No tags for this post.