POL-NE: Verkehrsunfall fordert eine Verletzte – Kreuzungsbereich kurzzeitig gesperrt

Polizei Nordrhein-Westfalen

20.04.2021 – 15:24

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Grevenbroich (ots)

Am Dienstag (20.04.), gegen 12:20 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der Straßen “Auf den Hundert Morgen” und “An der Glashütte” zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem .

Nach ersten Erkenntnissen wollte der 55-jährige LKW-Fahrer aus der Straße “An der Glashütte” nach links in die Straße “Auf den Hundert Morgen” einbiegen. Er setzte zur Fahrt in den Kreuzungsbereich an und übersah dabei möglicherweise den Skoda Fabia einer ebenfalls 55-Jährigen, die auf der Straße “Auf den Hundert Morgen” in Richtung “Am Schellberg” unterwegs war. Es kam zu einer Kollision. Die Grevenbroicherin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich kurzzeitig gesperrt. Die weiteren Ermittlungen hat das Verkehrskommissariat übernommen.

Rückfragen von evertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreisbehörde
-estelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:   
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreisbehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell