POL-WAF: Ostbevern. Ein Leichtverletzter bei Alleinunfall

Polizei Nordrhein-Westfalen

14.04.2021 – 02:24

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Ein Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten ereignete sich am Dienstag, den 13.04.2021, um 21.05 Uhr, in der Bauerschaft Ostbevern-Brock. Ein 20-jähriger Ostbeveraner befuhr dort mit seinem Opel Corsa eine unbenannte Straße aus Richtung Loburg kommend. Im Verlauf einer Linkskurve kam der 20-Jährige ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte mit seinem in den Straßengraben. Der 18-jährige Beifahrer erlitt hierbei leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten beide Beteiligte zur Untersuchung in ein nahgelegenes Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von 3000 Euro.

Rückfragen zur emitteilung bitte an:

Warendorf
estelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail:
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email:
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Warendorf, übermittelt durch news aktuell