POL-K: 210414-7-K Verkehrsunfälle mit alkoholisierten Radfahrern – Zwei Blutproben

Polizei Nordrhein-Westfalen

14.04.2021 – 16:06

Polizei Köln

Köln (ots)

Mutmaßlich nach der Kollision mit einem Verkehrsschild hat sich ein 28 Jahre alter Radfahrer am frühen Dienstagabend (13. April) auf der Vitalisstraße in Köln-Bickendorf schwere Kopfverletzungen zugezogen. Ein Streifenteam fand den bewusstlosen Kölner gegen 19 Uhr in Höhe der Hausnummer 236 auf dem Radweg. Sein Fahrrad lag neben ihm. Während die Beamten erste Hilfe leisteten, stellten sie Alkoholgeruch im Atem des Mannes fest.
Ein Rettungswagen fuhr den Kölner in eine Klinik, wo die Polizisten eine Blutprobe anordneten.

Nur zwei Stunden später kam ein alkoholisierter Radfahrer (53) in Köln-Buchheim beim Zusammenstoß mit einem Ford Fiesta auf der Kreuzung Herler Ring/ Bergisch Gladbacher Straße mit leichten Verletzungen davon. Zeugenaussagen zufolge soll der Radfahrer das Rotlicht der Ampel missachtet haben.
Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille – Blutprobe! (al/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell