POL-HA: Mann fährt mit 1,28 Promille über rote Ampel

Polizei Nordrhein-Westfalen

14.04.2021 – 08:08

Polizei Hagen

Hagen (ots)

Am frühen Mittwochmorgen (14.04.2021) kontrollierten Polizisten einen Autofahrer, der eine rote Ampel missachtete und alkoholisiert war. Als die Beamten gegen 01.40 Uhr die Osthofstraße befuhren, bemerkten sie den schwarzen Audi des 46-jährigen Hageners. Dieser fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit über die Schwerter Straße. Sie fuhren ihm hinterher und konnten beobachten, dass er im weiteren Verlauf an der Kreuzung zur Denkmalstraße eine rote Ampel missachtete. Bei einer anschließenden Kontrolle roch es aus dem Fahrzeug nach Alkohol. Ein durchgeführter Test zeigte einen Atemalkoholwert des 46-Jährigen von 1,28 Promille an. Er musste eine Blutprobe abgeben. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss ein und stellten den Führerschein des Mannes sicher. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail:

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell