Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 13. April 2021 – Nachtrag

Polizei Schwaben Süd West

13.04.2021, PP Schwaben Süd/West


Die tagesaktuellen der inspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der station Pfronten, sowie der Kriminal, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
stelle beim präsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Fahrt unter Drogeneinfluss

KAUFBEUREN. Am 12.04.2021, gegen 23:45 Uhr wurde ein 25-jähriger -Fahrer in der Osterhofstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten bei dem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein freiwilliger Urintest verlief positiv auf THC. Der 25-Jährige räumte im Nachgang ein, kurz zuvor einen Joint konsumiert zu haben. Der Fahrzeuglenker muss nun mit einem Buß von 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.
(PI Kaufbeuren)

Trunkenheitsfahrt

KAUFBEUREN. Am 12.04.2021 gegen 20:30 Uhr wurde ein 38-jähriger Fahrzeugführer in der Gottlieb-Daimler-Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten alkoholbedingte Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Bei dem -Fahrer wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.
(PI Kaufbeuren)