POL-GM: 130421-252: Erstmeldung – Verkehrsunfall in Gummersbach-Flaberg

Polizei Nordrhein-Westfalen

13.04.2021 – 16:41

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Gummersbach (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Gelpestraße in Gummersbach-Flaberg hat eine 78-jährige Frau nach ersten Erkenntnissen lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Gegen hatte ein 58-jähriger fahrer aus Marienheide die Gelpestraße von Engelskirchen in Richtung Gummersbach-Nochen befahren. Offenbar viel zu spät bemerkte er einen , der vor ihm in Höhe der Kreuzung Alte Landstraße / Gelpestraße / Flaberger Straße angehalten hatte und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf. Während der 58-Jährige vermutlich nur leichte Verletzungen davontrug, wurden der Fahrer des anderen s schwer und dessen 78-Jährige Beifahrerin lebensgefährlich verletzt. Um die Beifahrerin zu bergen, trennte die Feuerwehr die Beifahrertür aus dem .

Daneben war noch ein weiteres in den Unfall verwickelt, das zum Zeitpunkt des Unfalls an der Kreuzung auf der Flaberger Straße wartete und von dem Wagen der beiden Schwerverletzten getroffen worden war.
Die Gelpestraße ist zurzeit noch gesperrt; die Unfallaufnahme dauert zurzeit noch an.

Rückfragen von evertretern bitte an:

Kreisbehörde Oberbergischer Kreis
estelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail:
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreisbehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell