POL-F: 210413 – 0433 Frankfurt-Gallus: 89-Jähriger wird vermisst

Polizei Hessen Frankfurt

13.04.2021 – 16:42

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 210413 - 0433 Frankfurt-Gallus: 89-Jähriger wird vermisst

Frankfurt (ots)

(hol) Ein 89-jähriger Mann aus dem Gallus wird seit heute Morgen vermisst. Die bittet um Mithilfe.

Seit dem 13.04.2021, 08:20 Uhr, wird der 89-jährige Herr Jobst vermisst. Er leidet an fortgeschrittener Demenz und benötigt dringend Hilfe. Zuletzt wurde der Vermisste in seiner Wohnung im Frankfurter Stadtteil Gallus in der Langenhainer Straße gesehen. Die hat derzeit keine Hinweise auf einen möglichen Aufenthaltsort des Herrn Jobst.

Der Vermisste kann wie folgt beschrieben werden:

Westeuropäische Erscheinung, schlanke Statur, graue Haare, kein Bart, möglicherweise bekleidet mit einem grauen Pyjama mit waagerechten Streifen am Oberteil sowie Hausschuhen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminal unter 069/755 51199 oder jede andere dienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

präsidium Frankfurt am Main
stelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail:
Homepage präsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: präsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell