POL-HAM: Nach Zusammenstoß mit Straßenlaterne abgehauen

Polizei Nordrhein-Westfalen

12.04.2021 – 09:02

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Nach Zusammenstoß mit Straßenlaterne abgehauen

Hamm-Rhynern (ots)

Die Hamm sucht den Verursacher, der eine Straßenlaterne an der Reginenstraße stark beschädigte und anschließend flüchtete.

Eine Anwohnerin stellte am Samstag, 10. April, gegen 5.30 Uhr, die komplett umgeknickte Straßenlaterne fest und informierte die . Bei der Unfallaufnahme konnten Fahrzeugteile aufgefunden werden, die zu einem schwarzen VW Amarok gehören, der an der rechten Front stark beschädigt sein muss. Der Sachschaden an der Laterne liegt bei etwa 2500 Euro.

Hinweise zu dem Unfallflüchtigen nimmt die telefonisch unter 02381 916-0 oder als E-Mail an entgegen.(hei)

Rückfragen bitte an:

präsidium Hamm
estelle Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail:
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: präsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell