POL-NB: Seniorin bei Fahrradunfall in Neubrandenburg schwer verletzt

Polizei Mecklenburg-Vorpommern Neubrandenburg

11.04.2021 – 06:59

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Neubrandenburg (ots)

Am 10.04.2021 kam es um 14:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Sponholzer Straße in 17034 Neubrandenburg. Hierbei befuhr eine 79-jährige Radfahrerin den Fahrradweg in Richtung Ihlenfelder Straße. Ein 36-jähriger Radfahrer mit Kinderanhänger und einem zweijährigen Kind, befuhr den Fahrradweg ebenfalls in diese Richtung. Während des Überholens fuhr die lebensältere Radfahrerin in Schlangenlinien und geriet dabei in das überholende Fahrradgespann. In Folge dessen kam es zum Sturz. Hierbei verletzte sich die Seniorin schwer und wurde durch einen Rettungswagen zur weiteren Behandlung in das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum verbracht und dort stationär aufgenommen. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Sachschaden entstand nicht.

Mit freundlichen Grüßen

PHK Rüdiger Ochlast

präsidium Neubrandenburg

führer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

präsidium Neubrandenburg
estelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
präsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/führer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail:

Original-Content von: präsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell