Im Pflegenotstandland Deutschland klafft eine Lohnlücke zwischen Alten- und Krankenpfleger:innen. Im bundesweiten Schnit…

DieLinkeFraktionBT

https://scontent.fphx1-3.fna.fbcdn.net/v/t1.6435-0/p526x296/171684414_10158091048818434_4463843148515628090_n.png?_nc_cat=108&ccb=1-3&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=YIF7dGFwRO8AX9qN8XN&_nc_ht=scontent.fphx1-3.fna&_nc_tp=30&oh=c232bfc3c643edaed809441c79a17606&oe=6098F232
Im Pflegenotstandland klafft eine Lohnlücke zwischen Alten- und Krankenpfleger:innen. Im bundesweiten Schnitt verdienen Altenpfleger:innen über 510 Euro brutto weniger im Monat als ihre Kolleginnen in der Krankenpflege. Das geht aus der Auswertung der Zahlen des Instituts für - und Berufsforschung (IAB) durch Pia Zimmermann hervor. Die pflegepolitische Sprecherin der warnt vor den Folgen: Würde diese Lücke nicht geschlossen, wäre das für die Altenpflege eine Katastrophe. https://www.links.de/…/fuer-510-euro-im-monat-weni…/