WSPI-OLD: Unerlaubter Umgang mit Abfällen an Bord eines Seeschiffes – Müllzwangsentsorgung im Braker Hafen

Polizei Niedersachsen

09.04.2021 – 08:38

Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSPI-OLD: Unerlaubter Umgang mit Abfällen an Bord eines Seeschiffes - Müllzwangsentsorgung im Braker Hafen

Brake (ots)

Im Rahmen einer im Braker Hafen durchgeführten Kontrolle eines unter der Flagge der Marshall Islands fahrenden Seeschiffes sind den Beamten der Braker Wasserschutz mehrere Fässer, ausgesonderte elektronische Geräte und weiterer Müll an Oberdeck aufgefallen.
Bei der näheren Inaugenscheinnahme der Fässer und der Befragung der verantwortlichen offiziere wurde festgestellt, dass es sich bei dem Inhalt der Fässer um altes Hydrauliköl te. Dieses lagerte seit einem Defekt an einer Hydraulikleitung im Februar dort in den Fässern. Da die Fässer oben offen und nur durch eine Plane abgedeckt waren und auch der andere Mülls nicht derart gelagert werden darf, wurde eine Zwangsentsorgung des gesamten Mülls angeordnet. Da ein derartiger Umgang mit den Abfällen eine Staftat darstellt, wurde zusätzlich eine Sicherheitsleistung gegen den Kaptitän und den 1. Offizier gerichtlich angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzinspektion
estelle
Telefon: +49 441 790 7815
INFO neue Telefonnummer ab dem 12.04.2021 – +49 441 95065 104
Mobil: +49 170 3371986
E-Mail:

Original-Content von: Wasserschutzinspektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.