POL-HA: Leerstehende Gartenhütte durch Unbekannte in Brand gesetzt

Polizei Nordrhein-Westfalen

09.04.2021 – 08:49

Polizei Hagen

POL-HA: Leerstehende Gartenhütte durch Unbekannte in Brand gesetzt

Hagen (ots)

Bislang Unbekannte Täter setzten am Donnerstag (08.04.2021) in einem Waldgebiet im Bereich der Bahnhofshinterfahrung / Kuhlestraße eine Holzhütte in Brand und konnten unerkannt fliehen. Als die eingesetzten beamten gegen 17.16 Uhr zu der scheinbar nicht mehr genutzten Hütte einer ehemaligen Schrebergartenanlage gerufen wurden, stand diese bereits im Vollbrand. Er wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 02331-986 2066. (sen)

Rückfragen bitte an:

Hagen
estelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail:

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Hagen, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.