POL-ST: Kreis Steinfurt, zahlreiche Fälle der SMS-Betrugsmasche, Polizei warnt: Link nicht anklicken

Polizei Nordrhein-Westfalen

08.04.2021 – 12:19

Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt, zahlreiche Fälle der SMS-Betrugsmasche, Polizei warnt: Link nicht anklicken

Kreis Steinfurt (ots)

“Ihr Paket wurde verschickt. Bitte überprüfen und akzeptieren Sie es…”: Solche oder ähnliche haben in den vergangenen Tagen viele Menschen im Kreis Steinfurt per SMS auf ihrem Smartphone erhalten. Nachfolgend wird ein Link aneigt, den die Angeschriebenen anklicken sollen.
Die warnt: Tippen Sie auf keinen Fall auf den aneigten Link! Denn bei einer solchen Nachricht könnte es sich um eine Betrugs-SMS n. Wer den Link anklickt, lädt eine Schadsoftware auf sein Mobiltelefon. Betrüger haben dann Zugriff auf die Handydaten.
Bei der Kreis sind zuletzt zahlreiche Anzeigen eingegangen, die sich auf diese Betrugsmasche beziehen. Sie scheint sich derzeit rasant zu verbreiten. Teilweise haben Betroffene mehrere Fake-SMS erhalten.
Sie haben eine solche SMS bekommen?
– Tippen Sie auf keinen Fall auf den Link!
– Löschen Sie die Nachricht!
– Fragt Ihr Telefon, ob eine App installiert werden soll, bestätigen Sie auf keinen Fall!
– Richten Sie über Ihren Mobilfunk-Anbieter eine Drittanbieter-Sperre ein!

Sie haben die App bereits installiert?
– Schalten Sie Ihr Handy in den Flugmodus, damit es keine Befehle von außen empfangen und keine SMS versenden kann.
– Infomieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter über das Problem. Fragen Sie, ob schon Kosten verursacht wurden.
– Lassen Sie eine Drittanbietersperre einrichten.
– Melden Sie den Vorfall der .
– Sichern Sie in einem Backup all Ihre Daten, Bilder, s und Einstellungen.
– Anschließend sollten Sie Ihr Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Apps und Daten gelöscht, die beim Kauf des Handys nicht vorhanden waren.

Rückfragen bitte an:

Steinfurt
estelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.