POL-REK: 210408-4: Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt – Hürth

Polizei Nordrhein-Westfalen

08.04.2021 – 14:46

Polizei Rhein-Erft-Kreis

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Mittwochabend (8. März) haben Zivilpolizisten einen 50-Jährigen vorläufig festgenommen. Die Beamten hatten erkannt, dass der Täter an der Straßenbahnhaltestelle Efferen ein das Schloss eines abgestellten Fahrrades knackte. Zuvor soll der Mann mehrere Fahrräder an einem überdachten Fahrradparkplatz angeschaut haben.
Nachdem sich die Beamten zu erkennen gaben, fixierten sie den Täter und fanden eine Zange in seiner Hosentasche. Dabei beschimpfte der Täter einen Polizisten und versuchte ihn mit dem Knie zu treten. Kurze Zeit später brachten die Polizisten den bereits einschlägig bekannten zur wache in Hürth. Ihn erwartet ein Verfahren wegen Diebstahls. (sc)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreisbehörde Rhein-Erft-Kreis
- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail:
 

Original-Content von: Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.