POL-OB: Raubversuch auf Lottoannahmestelle

Polizei Nordrhein-Westfalen

08.04.2021 – 12:17

Polizeipräsidium Oberhausen

Oberhausen (ots)

Am Mittwoch 07.04.2021 gegen 13:30 Uhr ist es zu einem versuchten schweren Raub im Lottoannahmegeschäft im Bereich Bebelstraße 171 gekommen. Das Kommissariat 12 sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Täter oder der Tathandlung machen können, unter 0208 826-0 oder .

Der Unbekannte betrat das Geschäft und forderte den Beschäftigten unter Vorhalt eines Messers auf, ihm Bar auszuhändigen. Der Beschäftigte schrie laut um Hilfe, wodurch Zeugen vor dem Geschäft aufmerksam wurden. Sie öffneten die Tür zum Geschäft. Daraufhin flüchtete der Täter zügig zu Fuß in Richtung Franzenkamp.

Personenbeschreibung: männlich, 20-30 Jahre alt, schlank hager, 185 cm, europäisches Erscheinungsbild, kurze blonde Haare, sprach Deutsch ohne Akzent, bekleidet mit schwarzer Jogginghose, mintfarbenem Hoddie, trug im Geschäft eine schwarze Sturmhaube.

Rückfragen bitte an:

präsidium Oberhausen
estelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail:
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: präsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.