POL-HAM: Gefahrenstellen durch Glatteis entschärft

Polizei Nordrhein-Westfalen

07.04.2021 – 06:36

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Stadtgebiet (ots)

Die in der Nacht vom 6. auf den 7. April aufgetretenen Gefahrenstellen durch Blitzeis im Hammer Stadtgebiet konnten durch den kurzfristig eingesetzten Winterdienst weitestgehend beseitigt werden. Die Komplettsperrung der Straße “Am Tibaum” wurde aufgehoben. Zu Verkehrsunfällen ist es bis etwa 06.30 Uhr nicht gekommen. (ja)

Rückfragen bitte an:

präsidium Hamm
stelle Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail:
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: präsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell