POL-HRO: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Polizei Mecklenburg Vorpommern Rostock

06.04.2021 – 12:55

Polizeipräsidium Rostock

Rostock (ots)

Am Vormittag des 06.04.2021 ereignete sich zwischen den Ortschaften 
Kleverhof und Schorrentin  ein Verkehrsunfall mit einer verletzten 
Person. 
Die 48-jährige deutsche Fahrzeugführerin trug nach derzeitigem 
Kenntnisstand einen Mund-Nasen-Schutz, welcher verrutschte. Bei dem 
Versuch, diesen zu richten, verlor sie die Kontrolle über ihr 
Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte sie mit einem 
Baum. 
Die Verunfallte erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen 
und wurde durch die alarmierten Rettungskräfte in ein nahegelegenes 
Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher 
Totalschaden. Die Fahrbahn musste für den Zeitraum der 
Fahrzeugbergung kurzzeitig gesperrt werden. 

Denise Trabert
Polizeirevier Teterow 
17166 Teterow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Katja Marschall Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell