POL-NOM: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Polizei Niedersachsen

01.04.2021 – 10:54

Polizeiinspektion Northeim

Northeim (ots)

37191 Katlenburg-Lindau, Kreisstraße 409, Donnerstag, 01.04.2021, 06.20 Uhr

ELVERSHAUSEN (köh) – Donnerstagmorgen wurden zwei Fahrzeugführer bei einem Frontalzusammenstoß auf der K 409 zwischen Elvershausen und Lagershausen schwer verletzt.

Eine 43-jährige Katlenburgerin befuhr mit ihrem Pkw Suzuki die K 409 von Elvershausen in Richtung Lagershausen. Vor einer leichten Rechtskurve scherte sie zum Überholen eines vorausfahrenden Fahrzeugs aus und übersah dabei einen entgegenkommenden Toyota eines 62-jährigen Northeimers. Durch den Frontalzusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in das Northeimer sowie in ein Göttinger Krankenhaus transportiert. Die Kreisstraße war für rund eine Stunde voll gesperrt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 14.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell