POL-OH: Schwerer Verkehrsunfall auf der B254 bei Brauerschwend

Polizei Osthessen

27.03.2021 – 11:16

Polizeipräsidium Osthessen

Fulda (ots)

Schwerer Verkehrsunfall auf der B254 bei Brauerschwend

B254 – Am Freitagvormittag (26.03.), gegen 10:10 Uhr, ereignete auf der B 254 im Bereich der Auffahrt Brauerschwend ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein Lkw mit polnischem Kennzeichen die Auffahrt zur B 254 und wollte diese weiter in Richtung Lauterbach fahren. Zeitgleich befuhr ein Lkw mit Bad Hersfelder Kennzeichen die B 254 aus Richtung Lauterbach kommend in Fahrtrichtung Alsfeld, hinter ihm befand sich ein Seat Leon.

Im Bereich der Auffahrt zur B 254 kolidierte der Seat mit dem einbiegenden LKW aus bislang unbekannter Ursache. Dabei stieß der LKW mit der Fahrzeugfront in die Beifahrerseite des s, sodass sich das Fahrzeug zwischen Lkw und Schutzplanke verkeilt. Die 29-jährige Fahrerin wurde durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit. Sie wurde zur ärztlichen Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der 30-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 30.000 Euro. Die B 254 war zwischenzeitlich voll gesperrt worden.

Gefertigt: station Alsfeld

Rückfragen bitte an:

präsidium Osthessen
Zentrale estelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail:
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: präsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell