POL-HRO: Öffentlichkeitsfahndung – Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach vermisster 15-Jähriger aus Rostock

Polizei Mecklenburg Vorpommern Rostock

27.03.2021 – 05:39

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Öffentlichkeitsfahndung - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach vermisster 15-Jähriger aus Rostock

Rostock (ots)

Seit dem 26. März 2021, 22:00 Uhr ist die 15-jährige Leonie Butzirus 
vermisst. Leonie stammt aus Rostock und war mit einer Freundin in 
Güstrow unterwegs. Dort wurde sie zuletzt in den Abendstunden 
gesehen, als sie sich auf den Weg zum Zug mit Fahrtrichtung Rostock 
machte. 

Personenbeschreibung:
- schlank
- 155 cm groß
- dunkelblonde, lange Haare
- hellblaue Jeanshose
- hellblaue Jeansjacke
- weiße Nike-Turnschuhe
- schwarze Handtasche 
- trägt eine Brille

Es gibt derzeit keinerlei Anhaltspunkte, wo sie sich aufhalten 
könnten. Alle bisherigen Suchmaßnahmen führten nicht zum Auffinden 
der Vermissten.
Die Polizei bittet deshalb um Mithilfe.

Wer hat Leonie seit ihrem Verschwinden gesehen bzw. kann Angaben zu 
ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen?
Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) in Rostock, Ulmenstraße
54 unter der Telefonnummer 0381 / 4916-1616, jede andere 
Polizeidienststelle oder auch die Internetwache unter 
www.polizei.mvnet.de entgegen.

Im Auftrag
Stephanie Kiep
Polizeihauptrevier Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell