LPI-NDH: Unfallzeugen gesucht

Landespolizeiinspektion Nordhausen

24.03.2021 – 14:16

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Nordhausen (ots)

Die Polizei Nordhausen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall
vom vergangenen Montag. Gegen 16.45 Uhr befuhr ein 61-jähriger Nordhäuser mit seinem blauen VW Golf Sportsvan die Conrad-Fromann-Straße aus Richtung Apotheke in Richtung Leimbacher Straße. Im Bereich des dortigen Übergangs zu den Straßenbahnschienen kam es zu einer Kollision eines Kind mit seinem Fahrrad gegen die Beifahrertür des Autos. Das Kind hat augenscheinlich plötzlich den Fußweg verlassen und wollte mit seinem Fahrrad die Straße überqueren. Der 61-jährige konnte sofort seinen VW stoppen und stieg aus. Das Kind kam bei dem
Aufprall zu Fall und lag kurz neben dem VW. Ehe der Mann sich versah, stand das Kind auf und fuhr augenblicklich mit seinem Rad weg. Der verdutzte Golf-Fahrer bemerkte nur noch, dass das scheinbar unverletzte Kind in Begleitung von weiteren drei Kindern war. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls sich zu melden.
Wer kann Angaben zu dem unfallbeteiligten Kind machen? Hinweise bitte an die Polizei Nordhausen, unter 03631/960.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell