API-TH: Widerruf der Öffentlichkeitsfahndung vom 22.03.2021, 10:30 Uhr “Hermsdorf. Öffentlichkeitsfahndung nach Trio mit dutzend Straftaten auf Thüringer Autobahnen”

Autobahnpolizeiinspektion Thüringen

24.03.2021 – 12:53

Autobahnpolizeiinspektion

Schleifreisen (ots)

In Folge des Zeugenaufrufs zu einem gesuchten Trio, das im Verdacht steht im vergangenen Jahr Straftaten im Bereich der Urkundenfälschung, des Tankbetruges, des Pflichtversicherungsgesetzes und des Kfz-Steuergesetzes begangen zu haben, haben die Ermittler der inspektion Hinweise erhalten, so dass drei Tatverdächtige ermittelt werden konnten. Die Ermittler der bedanken sich für die Unterstützung der Öffentlichkeitsfahndung. Diese wird mit sofortiger Wirkung zurück genommen. Aufgrund des laufenden Ermittlungsverfahrens können nach jetzigem Stand keine weiteren Details genannt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
inspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: inspektion, übermittelt durch news aktuell