Zwei Verletzte bei Unfall auf der Berliner Straße/ Isselhorster Straße – Zeugen gesucht | Gütersloh

Polizei NRW

Gütersloh (FK) – Auf der Kreuzung Berliner Straße (B61) / Isselhorster Straße ist es am Dienstagmorgen (23.03., 05.59 Uhr) zu einem schweren Unfall gekommen.

Ein 53-jähriger Nissan-Fahrer aus Verl beabsichtigte von der Isselhorster Straße nach links auf die Berliner Straße in Richtung Gütersloh abzubiegen. Dabei kam es im Kreuzungsbereich aus bislang unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß mit einem 58-jährigen Opel-Fahrer, welcher die geradeaus auf der Isselhorster Straße in Richtung Avenwedde fahren wollte. Durch den Zusammenstoß der beiden Autos wurden beide Fahrer verletzt. Der Opel-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Der Nissan-Fahrer verletzte sich leicht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 19000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Unfall machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.