FOTOFAHNDUNG nach falschen Reinigungskräften | Essen

Polizei NRW

Essen – Steele:

Am 26. August vergangen Jahres gegen 14:15 Uhr haben zwei als Reinigungskräfte getarnte Trickbetrügerinnen versucht, in die Appartements einer Seniorenresidenz am Scheidtmanntor zu gelangen – die fahndet nun mit Fotos nach den Tatverdächtigen. Die beiden Frauen hatten sich zunächst Eimer und Putzutensilien aus dem Lager geholt und anschließend bei den Bewohnern geklingelt. Noch bevor sie Beute machen konnten, waren sie einem Mitarbeiter aufgefallen. Als er sie zur stellen wollte, flohen die beiden Frauen in unbekannte Richtung.

Während ihres Aufenthaltes in der Seniorenresidenz wurden die beiden Tatverdächtigen gefilmt. Mit Bildern der Überwachungskamera sucht die nun nach ihnen und fragt: Wer kennt die beiden Frauen und/oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben? Das Bild der mutmaßlichen Trickbetrügerinnen ist unter folgendem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/essen-trickdiebstahl Hinweise werden vom zuständigen Kriminalkommissariat 31 unter der 0201/829-0 erbeten./SyC