POL-HI: Einbruch in Frisörgeschäft

Polizei Niedersachsen

22.03.2021 – 12:36

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM – (jpm) Die Hildesheim sucht mögliche Zeugen zu einem Einbruch in ein Frisörgeschäft in der Osterstraße, der sich bereits in der Nacht zum 19.03.2021 ereignet hat.

Bisherigen Ermittlungen zufolge ereignete sich die Tat am Freitag, 19.03.2021, zwischen 02:00 Uhr und 02:30 Uhr. Bisher unbekannte Täter verschafften sich durch das gewaltsame Öffnen eines Fensters Zugang in die Räumlichkeiten des geschädigten Geschäftes und entwendeten .
Das betroffene Fenster befindet sich im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses, in dem der Frisör integriert ist.

Schon in der Nacht zu vergangenem Montag, 15.03.2021, kam es bereits zu einem versuchten Einbruch in das Frisörgeschäft. Dabei wurde eine ebenfalls zum Hinterhof gelegene Tür beschädigt. Zu einem Eindringen in das Objekt kam es nicht.

Zusammenhänge zwischen den Taten werden durch die zuständigen Ermittler geprüft.

Zeugen, denen eventuell Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Hildesheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

inspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: inspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell