POL-NOM: Bei einer Verkehrskontrolle ausgerastet und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte geleistet

Polizei Niedersachsen

21.03.2021 – 07:13

Polizeiinspektion Northeim

Einbeck (ots)

Einbeck, Landesstraße 572

19.03.2021; 22:56 Uhr

Am Freitagabend, den 19.03.2021, hielt eine streife, auf der L 572, in Höhe Immensen, eine 50jährige Fahrzeugführerin mit ihrem an, da sie zuvor in Schlangenlinien vor dem fahrzeug herfuhr.
Während der Kontrolle nahmen die Beamten aus dem Fahrzeuginneren der Dame Alkoholgeruch wahr.
Daraufhin wurde der aus Katlenburg-Lindau stammenden Fahrerin ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten, den sie ablehnte.
Im Anschluss weigerte sich die, seit Beginn der Kontrolle sehr aggressiv wirkende Frau, gegen eine Mitnahme durch die Beamten zum revier und wollte sich mit ihrem vom Kontrollort entfernen.
Die Beamten konnten dieses rechtzeitig verhindern und nahmen die Fahrerin daraufhin mit zur Wache.
Bis dahin leistete sie aktiven Widerstand gegen die lichen Maßnahmen.
Erst auf dem revier konnte sich die Dame beruhigen, entschuldigte sich bei den Beamten für ihr Fehlverhalten und führte dort weitere Tests durch, die eine Beeinträchtigung ihrer Fahrtauglichkeit nicht bestätigten.
Aufgrund ihres Verhaltens während der lichen Maßnahmen wurde gegen sie ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

inspektion Northeim
kommissariat Einbeck
estelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: inspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell