POL-RE: Castrop-Rauxel: Radfahrer wird bei Unfall am Ickerner Knoten verletzt

Polizei Nordrhein-Westfalen

19.03.2021 – 09:18

Polizeipräsidium Recklinghausen

Recklinghausen (ots)

Am Ickerner Knoten hat es am Donnestagnachmittag einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Fahrradfahrer aus Castrop-Rauxel leicht verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 61-jährige Radfahrer gegen 15 Uhr von der Ickerner Straße weiter in Richtung Ickern fahren. Zur gleichen Zeit kam ein LKW-Fahrer von rechts aus der Recklinghauser Straße und wollte deaus weiter fahren. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich er nach links aus, verlor dabei aber die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Auch der LKW-Fahrer hatte inzwischen abgebremst. Der Fahrer erkundigtes sich sofort nach dem Wohlergehen des Radfahrers. Weil dieser anfangs angab, unverletzt zu sein, fuhr der LKW-Fahrer weiter. Wenig später spürte der 61-Jährige dann doch Schmerzen und ging zum Arzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

präsidium Recklinghausen
stelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail:
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere en auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: präsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell