POL-HRO: Vollsperrung der BAB 20 nach plötzlichem Hagelschauer – Erstmeldung

Polizei Mecklenburg Vorpommern Rostock

18.03.2021 – 16:22

Polizeipräsidium Rostock

Wismar (ots)

Die BAB 20, zwischen der Anschlussstelle Lüdersdorf und der Raststätte Schönberger Land, ist derzeit in Fahrtrichtung Rostock voll gesperrt. Grund ist ein Unfall, bei dem insgesamt sechs PKW involviert sind. Von den neun beteiligten Personen sind nach aktuellem Stand drei leichtverletzt.
Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort, aufgrund der Unfallaufnahme ist die Fahrbahn derzeit voll gesperrt. Die Bergung der Fahrzeuge dauert an.
Ursache für die Kollision ist nach ersten Erkenntnissen ein plötzlicher Hagelschauer.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell